Bochum. In Bochum sollen 12.000 Menschen für bessere und mehr Radwege abstimmen. Ein Bündnis will ein Bürgerbegehren. Dazu gab es ein erstes Treffen.

Dominik Bald von der Initiative „Radwende Bochum“ ist hoffnungsvoll, aber nicht zuversichtlich. Dabei steht doch der Ausbau des Radwegenetzes groß auf der Fahne der Grünen in Bochum. Laut Parteiprogramm sollen bis 2025 satte 100 Kilometer zusätzlich entstehen. „Die Grünen sind in Bochum bereits seit 20 Jahren mit in der Regierung. Wer von außen kommt, wundert sich, wie wenig in dieser Zeit passiert ist“, so Bald.