Bochum. Bochum soll fahrradfreundlicher werden. Dazu legt das „Radwende“-Bündnis einen Katalog vor. Auch über einen Bürgerentscheid wird nachgedacht.

Bochum soll deutlich fahrradfreundlicher werden. Dafür legt die Initiative „Radwende“ einen 10-Punkte-Katalog vor. „Wir hoffen, darüber mit der Stadt und Politik ins Gespräch zu kommen und Lösungen zu finden“, sagt Sprecher Martin Krämer. Gelinge dies nicht, könnte der Druck mit einem Bürgerentscheid erhöht werden.