Anzeige
Movie Park

„Area 51 – Top Secret“: Die Geheimnisse am Groom Lake

Foto: Spin Master

Bottrop.  Das nächste Saison-Highlight im Movie Park Germany wird passend zum heißen Sommer für die richtige Erfrischung bei den Besuchern sorgen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der neue PAW Patrol-Themenbereich „Adventure Bay“ wurde gerade im Movie Park Germany eröffnet. Auch ein neues LOONEY TUNES 4-D Abenteuer mit Wile E. Coyote und Road Runner hat für einen filmreifen Saisoneinstieg in Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark gesorgt. Und schon bald steht das nächste Projekt auf dem Programm: Die Neuthematisierung der beliebten Wasserattraktion „Bermuda Triangle“ zur geheimnisvollen „Area 51 – Top Secret“ erwartet die Besucher diesen Sommer und lässt somit einen echten Klassiker in neuem Glanz erstrahlen.


Hierbei wird das beliebte Fahrgeschäft, das mit seinen Dimensionen und der Mischung aus Darkride und Wasserbahn einzigartig in Europa ist, in eine neue Geschichte rund um die geheimnisvolle Area 51 am Groom Lake in der Wüste Nevadas verwickelt. „Die Wasser-Attraktion gehört zu den ältesten Fahrgeschäften im Park und gleichzeitig zu den beliebtesten. Auch viele unserer langjährigen Besucher haben sich eine Neuauflage gewünscht. Passend zum heißen Sommer werden wir unseren Gästen dann mit ‚Area 51 – Top Secret‘ die richtige Erfrischung bieten“, sagt Manuel Prossotowicz (Director Marketing & Sales) mit einem Zwinkern.

Gerüchte über Lebensformen am Groom Lake

Die Besucher dürfen sich sowohl auf eine von IMAscore eigens komponierte musikalische Identität als auch zahlreiche Effekte freuen. Idee und Konzept stammen aus der eigenen Kreativabteilung des Movie Park Germany, der diese in enger Zusammenarbeit mit dem Team von IMAmedia entwickelt hat.

Thematisch geht es in die 50er Jahre zurück. Das Militärgelände rund um die Area 51 ist für die Bevölkerung ein großes Geheimnis, Gerüchte über übernatürliche Lebensformen am Groom Lake werden laut. Um für mehr Transparenz zu sorgen, lädt die US-Regierung die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür auf die Militärbasis ein. Wie viel Wahrheit hinter den Gerüchten steckt und welche Geheimnisse der Groom Lake sonst noch birgt, dürfen die Besucher bei der geheimnisvollen Reise selbst herausfinden. Derweil ist die Attraktion aufgrund der aufwendigen Renovierungen und Umgestaltungen geschlossen. Die Eröffnung ist vor den Sommerferien angedacht.

PAW Patrol-Themenbereich "Adventure Bay"


Tierisch viel Spaß für die ganze Familie verspricht der neue PAW Patrol-Themenbereich „Adventure Bay“, der im Mai eröffnet hat. Mit neuen Attraktionen und interaktiven Elementen wurde die Nickelodeon-Serie rund um die beliebten Hundehelden zum Leben erweckt. „PAW Patrol ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „Daher freuen wir uns, der Serie einen eigenen Themenbereich zu widmen.“

Auf der neuen „PAW Patrol Adventure Tour“ erlebt die ganze Familie eine rasante Off-Road-Fahrt mit ihren Helden auf vier Pfoten. Eltern und Kinder können direkt auf den sechs bekannten Einsatzfahrzeugen Platz nehmen, unter anderem auf Marshalls Feuerwehr-Truck oder Rubbles Bulldozer. Ein neuer PAW Patrol-Kinderspielplatz im Beachstyle entführt die Fans in die Welt des Labradors Zuma und der Bulldogge Rubble. Als weiteres Highlight wartet die geheime Kommandozentrale der Welpenwache auf die Gäste. Im Fuß des 15 Meter hohen Turms ist ein Fotopoint und eine Meet & Greet-Area untergebracht. Auf eine Luftkissen-Bootsfahrt am Strand von „Adventure Bay“ dürfen sich die jungen Besucher bei „Zuma’s Zoomers“ freuen.

Abenteuer mit Road Runner und Wile E. Coyote

‚Back to the roots‘ heißt es derweil im Roxy 4-D Kino. Denn zwei altbekannte Helden feierten zum Saisonstart ihr Comeback: Mit dem neuen Filmabenteuer „LOONEY TUNES 4D starring ROAD RUNNER and WILE E. COYOTE” hat Movie Park Germany die zwei ikonischen Animations-Charaktere zurück und auf die Leinwand geholt.


Sowohl Fans der Warner Bros.‘ LOONEY TUNES Zeichentrickklassiker als auch jene, die den zeitlosen Humor das erste Mal erleben, werden auf ihre Kosten kommen, wenn Wile E. Coyote durch die Wüste jagt und den uneinholbaren Road Runner mit einer unerschütterlichen Entschlossenheit verfolgt. Dank High-Definition und digitalem 3-D mit immersiven Spezialeffekten, werden die bekannten LOONEY TUNES-Charaktere zum Leben erweckt und nehmen die Gäste mit auf ihre verrückten Abenteuer, in denen Wile E. Coyote absurd-komplexe Fallen baut und ausgeklügelte Pläne schmiedet, um Road Runner endlich zu schnappen.

Weitere Infos gibt es unter www.moviepark.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >