Rauch

Angebrannte Essensreste sorgen für Feuerwehreinsatz

Angebrannte Essensreste haben am Montagabend einen Einsatz der Feuerwehr in Bochum ausgelöst.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Angebrannte Essensreste haben am Montagabend einen Einsatz der Feuerwehr in Bochum ausgelöst. Foto: dpa/Carsten Rehder

Bochum.   Die Bochumer Feuerwehr ist am Montagabend in ein Mehrfamilienhaus nach Eppendorf gerufen worden. Auf dem Herd waren Essenreste angebrannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr ist am Montagabend gegen 20.43 Uhr in die Elsa-Brandström-Straße nach Eppendorf gerufen worden. Die Einsatzkräfte mussten sich gewaltsam Zugang zu der Wohnung verschaffen, in der ein Heimrauchmelder Alarm ausgelöst hatte. Auf dem Herd waren Essenreste angebrannt.

Die Feuerwehr weckte die Bewohnerin, sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten bereits ihre Wohnungen verlassen und konnten nach Lüftungsmaßnahmen wieder zurückkehren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik