Lokalpolitik

AfD wählt Nicole Scheer zur Fraktionsvorsitzenden in Bochum

Im Ruhrcongress statt im Rathaus tagt der Rat der Stadt momentan – coronabedingt.

Im Ruhrcongress statt im Rathaus tagt der Rat der Stadt momentan – coronabedingt.

Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services

Bochum.  Die AfD hat Nicole Scheer zur neuen Fraktionsvorsitzenden in Bochum gewählt. Die Partei ist künftig mit fünf Mitgliedern im Rat vertreten.

Acht Tage nach der Kommunalwahl haben sich die fünf Ratsmitglieder der Bochumer AfD zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Zur neuen Fraktionsvorsitzenden wurde Nicole Scheer gewählt.

Die Finanzexpertin bringt als Mitarbeiterin des Bundestagsabgeordneten Kay Gottschalk Erfahrung in der parlamentarischen Arbeit und insbesondere im Bereich Finanzen mit. Ihre Stellvertreter sind Christian Krampitz und Jens Wittbrodt. .„Ich freue mich auf die nächsten fünf Jahre, in denen wir Politik für den Bochumer Bürger aktiv mitgestalten können“, so die neue AfD-Fraktionsvorsitzende. Ihre Fraktion will noch in diesem Monat zu einer Klausurtagung zusammenkommen.

Weitere Nachrichten aus Bochum lesen Sie hier.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben