Kirche

Abschied und Neubeginn in der Bochumer Pfarrei Liebfrauen

Im Winter vor der Liebfrauenkirche (v.l.): Pfarrer Michael Kemper, Christian Schnaubelt vom Pfarrgemeinderat Liebfrauen und Pfarrer David Ringel.

Im Winter vor der Liebfrauenkirche (v.l.): Pfarrer Michael Kemper, Christian Schnaubelt vom Pfarrgemeinderat Liebfrauen und Pfarrer David Ringel.

Foto: Dietmar Wäsche / Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Bochum-Altenbochum.  In der Bochumer Pfarrei Liebfrauen stehen personelle Veränderungen an. Auch die Aufgaben auf Stadtebene sind vom Bischof neu verteilt worden.

In der katholischen Pfarrei Liebfrauen im Bochumer Osten und Norden hat es personelle Veränderungen gegeben, weitere stehen bevor: Kaplan Robert Hilger hat die Gemeinde Liebfrauen im September verlassen und Pastor Michael Kemper wurde von Bischof Franz-Josef Overbeck zum 1. November mit veränderten Aufgaben auf Pfarrei- und Stadtebene betraut. Kaplan Robert Hilger wurde bei einer Jugendmesse am 6. September im Jugendpastoralen Zentrum „Trinity“ in der St. Ludgerus-Kirche in Langendreer verabschiedet.

Engagement des Bochumer Kaplans gewürdigt

„Der Pfarrgemeinderat dankt Kaplan Hilger für sein Engagement insbesondere für die Jugendarbeit unserer Pfarrei und wir wünschen ihm Gottes Segen für seine neue Wirkungsstätte sowie für seine Promotion“, betont Christian Schnaubelt stellvertretend für den Pfarrgemeinderat Liebfrauen.

Wie das Bistum Essen bekannt gab, wird Pastor Michael Kemper zum 1. November mit einem Beschäftigungsumfang von 50 Prozent zum Pastor in der Pfarrei Liebfrauen „für priesterliche Dienste auf Pfarreiebene“ ernannt.

Projektwerkstatt „Citypastoral“

Mit den weiteren 50 Prozent seines Beschäftigungsumfangs wird Pastor Kemper - auf eigenen Wunsch - ab November die „Projektwerkstatt Citypastoral“ in Bochum leiten. Zudem bleibt Kemper Stadtdechant der katholischen Stadtkirche. Die bisherige Aufgabe von Pastor Michael Kemper, die Leitung der Gemeinden St. Bonifatius und St. Marien in Langendreer, endet damit am 31. Oktober.

Kommissarische Leitung

Bis auf weiteres wird dessen kommissarische Leitung Pfarrer Pater David Ringel übernehmen. Pastor Kemper wird aber weiterhin regelmäßig priesterliche Dienste in der Pfarrei Liebfrauen wahrnehmen. „Ich danke Pastor Kemper für seinen engagierten Einsatz in den Gemeinden im Stadtteil Langendreer und wünsche ihm für seine neuen Aufgaben, besonders in der Citypastoral, viel Freude und Gottes reichen Segen“, betont Pfarrer Pater David Ringel.

Weitere Nachrichten aus Bochum finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben