Reparaturarbeiten

A43 in Bochum: Straßen-NRW sperrt Anschlussstelle in Laer

Die A43 in Bochum.

Die A43 in Bochum.

Foto: Bernd Kiesewetter

Bochum.  An der A 43 in Bochum wird eine Nacht lang eine Anschlussstelle gesperrt. Grund: Schäden an der Fahrbahn werden repariert.

Kraftfahrer müssen eine Nacht lang auf Zu- und Abfahrt der A 43 verzichten. In der Anschlussstelle Bochum-Laer werden in der Nacht von Freitag zu Samstag (30./31.10.) von 21 bis 8 Uhr die Auffahrt in Fahrtrichtung Wuppertal und die Ausfahrt in Fahrtrichtung Münster gesperrt.

Die Kosten in Höhe von 25.000 Euro zahlt der Bund

Umleitungen werden ausgeschildert. Straßen-NRW beseitigt Fahrbahnschäden und investiert dafür 25.000 Euro aus Bundesmitteln.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben