Unfall

81-jähriger Autofahrer durch Kollision schwer verletzt

Mit einem Rettungswagen wurde der Senior ins Krankenhaus.

Mit einem Rettungswagen wurde der Senior ins Krankenhaus.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance

Bochum.  Bei einer Kollision mit einem anderen Auto ist ein 81-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Er kam stationär ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Bochum ist am Freitag in der Innenstadt schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr eine 39-jährige Autofahrerin aus Mönchengladbach um 10 Uhr von einer Zufahrt im Bereich Castroper Straße 1 nach rechts in Richtung Ostring. Dabei übersah sie den von links kommenden Bochumer in seinem Fahrzeug.

Unfallstelle war bis 12 Uhr gesperrt

Durch die Kollision wurde der Senior so stark verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht wurde, wo er stationär verblieb.

Die Unfallfahrzeuge kamen auf der Gegenfahrbahn der Castroper Straße (stadtauswärts) zum Stehen. Die Unfallstelle wurde bis 12 Uhr gesperrt. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 16.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben