Unfall

79-Jähriger fährt Paar beim Ausparken an – Knochenbrüche

Das Paar, das gerade an seinem Auto die Schuhe wechselte, wurde zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt und erlitt Knochenbrüche.

Das Paar, das gerade an seinem Auto die Schuhe wechselte, wurde zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt und erlitt Knochenbrüche.

Foto: Marcel Kusch/dpa (Symbolfoto)

Bochum-Stiepel.   Beim Ausparken hat ein Senior aus Ennepetal in Bochum ein Paar übersehen. Die Frau (52) und ihr Partner (47) wurden zwischen Autos eingeklemmt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei ist am Montagabend um 19.05 Uhr zu einem Unfall auf der Hevener Straße in Stiepel gerufen worden: Dort hatte ein 79-jähriger Autofahrer aus Ennepetal beim Ausparken offenbar übersehen, dass sich noch weitere Personen auf dem Parkplatz befanden. Zum selben Zeitpunkt wechselten dort gerade eine 52-jährige Frau und ihr 47-jähriger Lebengefährte ihre Schuhe vor ihrem Fahrzeug.

Als der 79-Jährige zurücksetzte, wurde das Paar zwischen den beiden Autos eingequetscht. Dabei erlitt der Mann einen Fußbruch und die Frau eine Unterschenkelfraktur. Beide wurde ins Bergmannsheil eingeliefert. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben