Bochum

Wattenscheid: Eingemeindung und Klage

Mo, 02.07.2018, 18.08 Uhr

Am 1. 1. 1975 zählte Bochum 417.336 Einwohner. Zum neuen Höchststand kam es wegen der Eingemeindung Wattenscheids. Die ehemals kreisfreie Stadt und ihre Bürger wehrten sich juristisch aber weiter gegen die kommunale Neugliederung.

Beschreibung anzeigen

Am 1. 1. 1975 zählte Bochum 417.336 Einwohner. Zum neuen Höchststand kam es wegen der Eingemeindung Wattenscheids. Die ehemals kreisfreie Stadt und ihre Bürger wehrten sich juristisch aber weiter gegen die kommunale Neugliederung.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Videos und Fotostrecken