Zeitstrahl

Bochum von 1948 bis 2018 in alten Filmen und auf WAZ-Seiten

Bochum70.waz.de bietet einen Zeitstrahl mit alten Fotos und Filmdokumente, alten WAZ-Seiten und Artikeln zu wichtigen Ereignissen von 1948 bis 2018. Leser können ihre eigenen Fotos und Erinnerungen hochladen.

Bochum70.waz.de bietet einen Zeitstrahl mit alten Fotos und Filmdokumente, alten WAZ-Seiten und Artikeln zu wichtigen Ereignissen von 1948 bis 2018. Leser können ihre eigenen Fotos und Erinnerungen hochladen.

Bochum.   70 Jahre WAZ – 70 Jahre Bochum: Unser Multimedia-Zeitstrahl von 1948 bis 2018 bietet zu wichtigen Ereignissen Filme, Fotos und Zeitungsseiten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Bochum gründeten Jakob Funke und Erich Brost die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Die erste WAZ erschien am 3. April 1948. Auf den Tag genau 70 Jahre später startet die Bochumer Lokalredaktion im Rahmen des Bochum-Projektes (ProBO) die Serie „70 Jahre WAZ – 70 Jahre Bochum“ mit einem Multimedia-Zeitstrahl zur Bochumer Stadtgeschichte und einem Leseraufruf.

  • Zeitstrahl Bochum70.waz.de zu 70 Ereignissen der Stadtgeschichte ist online
  • Filme, Fotos und alte WAZ-Zeitungsseiten von 1948 bis 2018 zu entdecken
  • Leser können auf Bochum70.waz.de eigene Fotos und Erinnerungen hochladen
  • Redaktion erweitert Multimedia-Chronik bis Ende 2018 – auch mit Leserfotos

Die Lokalredaktion hat nach intensiven Recherchen und Beratungen für jedes Jahr von 1948 bis 2017 ein Ereignis ausgewählt, das für Bochum(er) wichtig war oder wurde. Die Kriterien: Was hat die Entwicklung der Stadt beeinflusst? Was hat die Menschen bewegt, was hatte kurz- oder langfristig Bedeutung für sie? Welche Nachrichten fanden außerhalb der Stadt Beachtung?

Bei dieser letztlich subjektiven Auswahl legte die redaktionelle „Geschichtswerkstatt“ zudem Wert auf thematische Vielfalt. Die ersten beiden „Jahres-Themen“: die Gründung der WAZ 1948 und der Deutsche Katholikentag in Bochum im Jahr 1949. Zu diesen und allen weiteren Stadtgeschichten finden Sie unter Bochum70.waz.de alle Themen im Bild, über 120 digitalisierte WAZ-Zeitungsseiten und mehr als 40 Videos mit historischen Filmdokumenten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eigene Bochum-Fotos und -Erinnerungen hochzuladen.

Zu Bochum70.waz.de

Details zu den Elementen des Bochum-Zeitstrahls:

Flipping Books mit Zeitungsseiten

Wir haben uns durchs WAZ-Zeitungsarchiv gewühlt und ausgewählte Seiten zu unseren Themen digitalisieren lassen. So können Sie online am PC oder mit ihrem Smartphone durch die Berichterstattung von damals blättern und nebenbei weitere Themen entdecken. Sie können die Seiten über das Menü am unteren Seitende vergrößern und über die unteren Seitenecken oder einfach mit dem Finger beziehungsweise der Maus weiterblättern. Über den Button „Zurück zum Special“ rechts oben in den Flipping Books gelangen Sie zurück auf den Zeitstrahl. Die einzelnen Bücher können Sie über die Icons auch in sozialen Netzwerken teilen oder als PDF herunterladen.

Historische Filmaufnahmen: „Bochumer Themen“

Darüber hinaus bietet Bochum70.waz.de zu den meisten dieser Themen und zu weiteren Nachrichten eine Fülle an alten Filmaufnahmen, die erstmals online zu sehen sind: Seit 1953 erstellt das Bochumer Presseamt Jahr für Jahr einen bis zu 60-minütigen Dokumentarfilm. Diese „Bochumer Themen“ (früherer Titel: „Bochumer Jahresschau“) sind auf DVD und Blu-ray Disc für je 7,50 Euro im Bürgerbüro Mitte (Tel.: 0234/910-1950) erhältlich. Von uns ausgewählte Beiträge zu allen Jahren ab 1953 können Sie sich nun online anschauen.

  • Beispiel: Video zum Jahr 1955:

    Bochum 1955

    Bochumer Themen 1955: Einweihung des Stadions und des Stadtwerke-Hochhauses, neues Kaltwalzwerk der Stahlwerke, Ausbau des Ruhrschnellwegs und Grundsteinlegung für den Hauptbahnhof.
    Bochum 1955

Neue Bildergalerien und Artikel bis Ende 2018

Die Chronik auf Bochum70.waz.de erweitern wir bis Ende 2018: mit Bildergalerien und Artikeln über Zeitzeugen, die auch in Audio- und Videobeiträgen zu Wort kommen. An den rot beziehungsweise grau eingefärbten Symbolen erkennen Sie, welche Inhalte bereits vorhanden beziehungsweise noch nicht abrufbar sind.

Eigene Fotos und Erinnerungen hochladen

Von 1948 bis 2018 durchgängig rot sind die Mail-Icons auf Bochum70.waz.de: Hierüber können Sie Ihre Erinnerungen und Fotos zu jedem Jahr hochladen:

  • Hat Sie eines der 69 Themen bewegt? Verbinden Sie persönliche Erinnerungen damit? Waren Sie damals dabei oder betroffen?
  • Oder finden Sie, ein bedeutender Bochumer Meilenstein, ein wichtiges Ereignis fehlt?
  • Dann schicken Sie uns Ihre Erinnerungen oder Ansichten, gerne mit Fotos, die wir in der Zeitung und auf Bochum70.waz.de veröffentlichen dürfen.
  • Ihre Fotos können Sie uns auch an redaktion.bochum@waz.de mailen.
  • Rufen Sie uns in der Lokalredaktion Bochum an, sollten Sie noch Fragen zu „70 Jahre WAZ – 70 Jahre Bochum“ haben: 0234/966-1433.

Wir freuen uns auf Ihre Stadtgeschichten!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik