Studienstart

5800 Erstsemester starten Studium an der Ruhr-Uni Bochum

Die Fahne der Vielfalt wurde an der Ruhr-Uni geschwungen. Am Montag haben 5800 Erstsemester ihr Studium begonnen. Im Audimax fand die Begrüßung statt.

Die Fahne der Vielfalt wurde an der Ruhr-Uni geschwungen. Am Montag haben 5800 Erstsemester ihr Studium begonnen. Im Audimax fand die Begrüßung statt.

Foto: Dietmar Wäsche

Bochum.   Der Campus der Ruhr-Uni Bochum war voll. 5800 Erstsemester, noch 300 mehr als gedacht, haben am Montag ihr Studium aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Diese Zahl ist beeindruckend. 5800 Erstsemester haben am Montag ihr Studium an der Ruhr-Uni aufgenommen. Rektor Axel Schölmerich begrüßte sie im Audimax. Zumindest einen Großteil der Erstsemester.

Die Veranstaltung wurde wie gewohnt in weitere Hörsäle übertragen, da im Audimax nicht genügend Sitzplätze für alle Erstsemester zur Verfügung stehen. Im Anschluss führten die Fachschaften über den Campus und zeigten ihre Fachbereiche.

Auch Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schäfer, die Vorsitzende der Studierendenvertretung Zeynep-Fatma Dikman und Heiko Jansen als Vertreter des Akafö hießen die Erstsemester willkommen.

Ein Vertreter des VfL Bochum sprach über die enge Verbindung des Vereins und der Universität und hatte für alle Studierenden eine Überraschung dabei: Freikarten für ein VfL-Spiel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben