Diebstahl

15 Parfüms geklaut: Filialleiter sprintet Dieb hinterher

Die Polizei konnte die Identität eines Ladendiebs

Die Polizei konnte die Identität eines Ladendiebs

Foto: Andreas Bartel

Bochum.   Der Filialleiter eines Bochumer Drogeriemarktes hat einen Ladendieb verfolgt und geschnappt. Der 35-jährige Mann hatte 15 Parfüms geklaut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sage und schreibe 15 Flaschen Parfüm hat ein 35-jähriger Ladendieb in Altenbochum mitgehen lassen. Weit kam er damit allerdings nicht: Der 31-jährige Filialleiter war so fit, dass er persönlich die Verfolgung aufnahm und den Täter einholte.

Die Parfüms hatte der Dieb am frühen Donnerstagnachmittag aus den Regalen des Drogeriemarkts an der Wittener Straße 242 geholt und sie in eine Stofftasche gesteckt, berichtet die Polizei. Als er den Laden damit verließ, löste er den Alarm aus.

Dieb hatte keine Ausweisdokumente bei sich

Der Filialleiter rannte dem Bochumer sofort hinterher. Nach einem kurzen Sprint stellte er ihn schließlich an der Laerstraße und rief die Polizei. Obwohl der 35-Jährige keine Ausweisdokumente bei sich trug, konnte er anhand einer „erkennungsdienstlichen Behandlung“, die die Polizei am Tag zuvor ebenfalls wegen eines Ladendiebstahls vorgenommen hatte, identifiziert werden. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Diebstahls.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik