Unfall

Auto überschlägt sich auf A46 bei Hüsten

Die Rettungskräfte werden gegen 20 Uhr zu dem Unfall gerufen.

Die Rettungskräfte werden gegen 20 Uhr zu dem Unfall gerufen.

Foto: Kerstin Kokoska / Funke

Hüsten  Ein Pkw überschlägt sich an der A46-Anschlusstelle Hüsten. In Fahrtrichtung Werl gibt es während der Aufräumarbeiten eine Sperrung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Autounfall auf der Autobahn 46 bei Hüsten sind die Rettungskräfte am Donnerstagabend gegen 20 Uhr alarmiert worden. Ein Pkw hatte sich dort überschlagen, wie die zuständige Autobahnpolizei in Dortmund bestätigt.

Eine 19-jährige Arnsbergerin war beim Auffahren auf die Autobahn von der Fahrbahn abgekommen. Daraufhin überschlug sich ihr Fahrzeug. Alle fünf Insassen des Wagens wurden nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt.

Während der Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrbeeinträchtigungen in Fahrtrichtung Werl. Im Einsatz waren der Rettungsdienst sowie Feuerwehrleute der Wache Neheim und des Löschzugs Hüsten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben