Sauerland-Wetter

Sauerland-Wetter: Wo die Sonne scheint und wo es regnet

Das Wetter zeigt sich am Wochenende von seiner warmen Seite, aber auch mit Regenschauern müssen die Bewohner rechnen.

Das Wetter zeigt sich am Wochenende von seiner warmen Seite, aber auch mit Regenschauern müssen die Bewohner rechnen.

Foto: Nossutta, Manuela

Altkreis Brilon.   Sommerliche Temperaturen sind im Altkreis Brilon angekommen und mit ihnen auch ein paar kräftige Schauer. Eine wärmende Rolle übernimmt der Wind.

Zweimal pro Woche prognostiziert Wetterexperte Julian Pape exklusiv für die WP das Wetter im Altkreis Brilon. Er unterteilt die Region in drei Klimazonen, in denen an ein und demselben Tag das Wetter sich sehr unterschiedlich entwickeln kann.

Mehr als 40 Stunden lang zeigt sich die Sonne von heute bis zum Montag, also rund 10 Stunden pro Tag. Dazu liegen die Temperaturen meist in einem angenehmen Sommerbereich zwischen 20 und 25°C.

Auf dem Berg

Bisher hat es auf dem Kahlen Asten in diesem Jahr sechs sogenannte warme Tage mit mehr als 20°C Höchsttemperatur gegeben – nicht schlecht und in etwa auch der Durchschnitt der vergangenen 30 Jahre. Zum Vergleich: Im Sommer 2018 waren es bis zu diesem Zeitpunkt schon 20 solcher Tage und es kam anschließend noch sehr viel hinterher. In den kommenden vier Tagen bis zum Montag wird der Freitag mit ziemlicher Sicherheit ein solcher warmer Tag werden.

Am Wochenende wird es knapp, es könnte aber hier oben auf rund 840 m Höhe ganz knapp nicht reichen. Trotzdem kann man den nächsten Tagen im Allgemeinen durchaus das Prädikat sommerlich verleihen. Dafür sorgt vor allem die Sonne, die sich heute und auch am Montag von einem meist blauen Himmel zeigt, welcher nur von wenigen Quellwolken geschmückt ist. Nach einer gewittrigen Nacht zum Samstag setzt sich die Sonne im Laufe des Tages recht zügig wieder durch und auch der Sonntag ist ein zwar wechselhafter, insgesamt aber recht warmer Junitag.

Medebacher Bucht und Marsberg

31 Liter Regenwasser pro Quadratmeter sind in diesem Juni bisher an der Wetterstation in der Medebacher Hasenkammer zusammengekommen. Nicht gerade üppig und etwas weniger als man normalerweise in einem halben Juni erwarten kann. Bemerkenswert ist aber, dass es im meist deutlich nasseren Winterberg bisher nur 24 Liter waren. In den kommenden Tagen ist es vor allem die kommende Nacht, welche noch einige Liter in die Regenbehälter befördern kann.

Ansonsten stehen bis zum Montag insgesamt nur wenige Schauer in Aussicht und die Sonne kann sich tagtäglich oft 10 Stunden lang blicken lassen. Die Temperaturen liegen dabei nach einem sommerlichen Freitag mit Spitzenwerten knapp über 25°C meist leicht unterhalb dieser Marke. Bei einer insgesamt aber recht trockenen Luftmasse lassen sich diese Temperaturen sehr gut aushalten. So bringt das Wochenende im Allgemeinen gutes Freizeit- und Sportwetter mit. Vor allem die noch frischen Frühstunden in den Tallagen laden zur Bewegung im Freien ein.

Das Wetter im Nordkreis

Ein südlicher Wind prägt den heutigen Freitag zwischen Brilon und Olsberg. Im Allgemeinen eine gute Windrichtung für alle Orte, die nördlich eines Gebirges liegen, denn so kann der Wind die Luft beim Überstreifen des Höhenzuges noch zusätzlich erwärmen. So sollte Olsberg am Freitag die höchsten Temperaturen im Altkreis erreichen. 27°C sind hier durchaus möglich, im etwas höher gelegenen Brilon ist bei 25 oder 26°C Schluss. Nach vielen Sonnenstunden muss in der kommenden Nacht mit Blitz und Donner samt einigen kräftigen Regengüssen gerechnet werden. Bereits am Samstagvormittag zeigt sich die Sonne dann aber schon wieder häufiger und dies ändert sich auch im Laufe des Tages nur wenig. Am Sonntag ist das Schauerrisiko leicht erhöht, grundsätzlich sollte die Sonne aber wieder der Herr im Haus sein und bei Temperaturen etwas über 20°C lässt es sich gut aushalten.

Die neue Woche startet dann wenig verändert. Ein Mix aus viel Sonne und einigen Quellwolken prägt das Bild am Montag. Die Temperaturen bleiben dabei konstant sommerlich.

Prognose: Überwiegend sommerlich gestalten sich die weiteren Tage der kommenden Woche. Bei viel Sonne und wenigen Schauern wird es oft 20 bis 25°C warm. Mehr zur Entwicklung unter www.wetter-sauerland.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben