FUßBALL

Simon Roecken rettet VfB Annen das späte Remis

Erfolgreiches VfB-Trio: Jack Francois, Mohamed Dioubate und Mjad Nommora (v. li.).

Erfolgreiches VfB-Trio: Jack Francois, Mohamed Dioubate und Mjad Nommora (v. li.).

Foto: Bastian Haumann

Bochum.  Der VfB Annen II spielt im Relegationsspiel gegen die CSG Westpark trotz schwacher Leistung noch 4:4 und bleibt im Aufstiegsrennen zur B-Liga.

Die Zweitvertretung des VfB Annen mischt im Aufstiegsrennen zur B-Kreisliga weiter kräftig mit. Im vorletzten Relegationsspiel gab’s für Trainer Tobias Schuster und seine Schützlinge ein hart erkämpftes Remis, das die Wittener weiter von Platz eins der Relegationsgruppe grüßen lässt. Allerdings kann die Konkurrenz am Pfingstmontag nachlegen.

Die Partie auf der Platzanlage von Bezirksligist SW Eppendorf ging aus Annener Sicht richtig gut los. Angreifer Celal Yigit Bozdurgut ließ seine Farben nach nicht einmal drei Zeigerumdrehungen schon zum ersten Mal jubeln (3.). Mitte der zweiten Halbzeit langte der flinke Stürmer sogar ein zweites Mal zu (28.) – 2:0 für den VfB. „Danach ging es bergab“, so Coach Tobias Schuster, der vor allem die plötzlich aufkommende schlechte Stimmung im Team bemängelte.

CSG Westpark nutzt Annener Schlafmützigkeit aus

Zwei Standards später (41., 45.) war Westpark wieder im Geschäft. Und wie. Nach der Halbzeit machten die Bochumer gleich weiter, nutzten schamlos aus, dass der VfB inzwischen völlig den Faden verloren hatte. „Sie haben uns natürlich dann auch gut zugestellt“, so Schuster. Nach dem 2:3 (56.) machte seine Elf ein bisschen mehr Druck, wurde dafür aber mit einem CSG-Konter eiskalt bestraft – 2:4 (82.).

Erst in den letzten Minuten fing die Schuster-Elf wieder an, „Fußball zu spielen“, wie ihr Trainer befand. Simon Roecken besorgte den Anschlusstreffer (86.) und in der Nachspielzeit tatsächlich noch das 4:4. Ein ganz wichtiger Treffer, der seinem Team weiter alle Aufstiegschancen wahrt. Auch, wenn Adler Riemke III aus Annener Sicht dazu einmal patzen muss. Annens letzte Partie steigt am 13. Juni gegen Hedefspor Hattingen II.

CSG Westpark - VfB Annen II 4:4 (2:2)

Torfolge: 0:1, 0:2 Bozdurgut (3., 28.), 1:2 (41.), 2:2 (45.), 3:2 (56.), 4:2 (82.), 4:3, 4:4 Roecken (86., 90.+1).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben