BWA siegt auch in Mülheim

Witten.   BWA: Oladapo/Woywod 0:1, Yagci/Hellmann 2:0, Schröter/Humme 0:1; (Einzel) Kolawole Oladapo 1:1, Numan Yagci 1:1,

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

TTC Union Mülheim-
DJK BW Annen 7:9

BWA: Oladapo/Woywod 0:1, Yagci/Hellmann 2:0, Schröter/Humme 0:1; (Einzel) Kolawole Oladapo 1:1, Numan Yagci 1:1,

Max Schröter 2:0, Klaus Hellmann 2:0, Simon Woywod 1:1, Andreas Humme 0:2.

Den zweiten Sieg in Folge fuhren die Tischtennis-Herren der DJK Blau-Weiß Annen ein. Beim TTC Union Mülheim setzten sich Numan Yagci und Co. mit 9:7 durch und dürfen daher weiter vom Aufstieg träumen. Dabei lief es für die Wittener beim nunmehr Tabellenfünften zunächst überhaupt nicht rund. Nur Yagci und Klaus Hellmann gewannen ihr Doppel. Nach Kolawole Olapados Pleite im ersten Einzel lag man sogar schon 1:3 zurück. Doch Numan Yagci leutete mit seinem Fünf-Satz-Sieg über Mülheims Rui Ramirez quasi die Wende ein. Max Schröter, Klaus Hellmann und Simon Woywod gewannen ihre Partien und spielten BWA mit 5:3 in Front. Zwar glichen die Gastgeber noch einmal zum 5:5 aus, doch auch in der zweiten Einzelrunde trumpften die Wittener auf. Yagci und Hellmann machten im Entscheidungsdoppel schließlich den Deckel auf den Auswärtssieg. Die Blau-Weißen liegen mit sieben Saisonsiegen und 15:5-Punkten im Aufstiegsrennen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben