Witten. Aus zwei geplanten Tests für den TuS Bommern wurde nur einer. Zwei Spieler gaben ihr Comeback, einer seinen Einstand. Es gibt aber neue Sorgen.

Es hatte so viele positive Nachrichten gegeben und doch herrschte bei Nils Krefter, dem Trainer der Oberligahandballer des TuS Bommern, am Ende der Woche ein wenig Enttäuschung vor.