Witten. . Die Fußballerinnen vom Hammerthaler SV sind mit einem 11:0-Kantersieg gegen BW Weitmar 09 in die Restrunde gestartet und haben sich damit vorerst an die Tabellenspitze der Kreisliga A gesetzt. Der SV Bommern 05 holte ein 3:3 bei RW Leithe. Auch in der Kreisliga B gab es Siege für die Wittener Teams. Hammerthaler SV - BW Weitmar 09 11:0 (6:0). Die HSV-Frauen bogen früh auf die Siegerstraße ab, führten nach 14 Minuten bereits mit 3:0 und zur Pause mit 6:0. Andrea Schulte schoss in Hälfte eins drei Treffer. Im zweiten Durchgang machte es Hamerthal deutlich.

Die Fußballerinnen vom Hammerthaler SV sind mit einem 11:0-Kantersieg gegen BW Weitmar 09 in die Restrunde gestartet und haben sich damit vorerst an die Tabellenspitze der Kreisliga A gesetzt. Der SV Bommern 05 holte ein 3:3 bei RW Leithe. Auch in der Kreisliga B gab es Siege für die Wittener Teams.

Hammerthaler SV - BW Weitmar 09 11:0 (6:0). Die HSV-Frauen bogen früh auf die Siegerstraße ab, führten nach 14 Minuten bereits mit 3:0 und zur Pause mit 6:0. Andrea Schulte schoss in Hälfte eins drei Treffer. Im zweiten Durchgang machte es Hamerthal deutlich.

HSV-Tore: Jana Oldenburg (3), Andrea Schulte (3), Katharina Pukas (2), Vanessa-Claire van Laar, Marvina Uhl, Eigentor.

Rot-Weiß Leithe - SV Bommern 05 3:3 (3:1). Marina Kellnberger brachte den SVB in Führung, nach einer Roten Karte ging Leithe aber mit 3:1 in Front. In Unterzahl sicherte Carina Barnert Bommern einen Punkt.

SVB-Tore: Carina Barnert (2), Marina Kellnberger.

SV Langendreer 04 - SV Herbede 1:2 (0:1). Britta Kühl und Michelle Jarzyna besorgten die 2:0-Führung für Herbede. Nach dem Anschlusstreffer (83.) mussten die Gäste noch ein paar Minuten zittern.

SVH-Tore: Britta Kühl, Michelle Jarzyna.

Amac Spor Dahlhausen - SV Bommern 05 II 0:6 (0:2). Katja Rosendahl und Celina Führer trafen zur 2:0-Halbzeitführung. Mira Sophia Schlott machte kurz nach Wiederanpfiff alles klar. Am Ende wurde es dann deutlich.

SVB-Tore: Celina Führer (2), Katja Rosendahl, Mira Sophia Schlott, Petra Mutschall, Miriam Nikoyagize.