Fußball Oberliga

TVD Velbert holt zum neuen Jahr einen Torjäger aus Essen

Will zukünftig für den TVD jubeln: Kevin Zamkiewicz. Er wechselt zum neuen Jahr vom VfB Frohnhausen nach Velbert.

Will zukünftig für den TVD jubeln: Kevin Zamkiewicz. Er wechselt zum neuen Jahr vom VfB Frohnhausen nach Velbert.

Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Velbert/Essen.  Der TVD Velbert meldet einen Winterzugang. Der Neue stammt aus Essen, ist noch für den VfB Frohnhausen aktiv und ein ausgewiesener Torjäger.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der TVD Velbert hat in den 17 Oberliga-Spielen dieser Saison erst 20 Treffer erzielt. Deshalb hat der Aufsteiger nun in Kevin Zamkiewicz noch einen Torjäger verpflichtet. Der Stürmer wechselt im neuen Jahr vom Landesligisten VfB Frohnhausen zum TVD.

Michael Kirschner, der Sportliche Leiter der Velberter, sagte zum Reviersport über den 30 Jahre alten Winterzugang: „Er hat eine unfassbare Statistik. Seine großen Qualitäten hat er sowohl für Essen-West als auch Frohnhausen unter Beweis gestellt. Unser Trainer Hüzeyfe Dogan hat sich mehr Durchschlagskraft im Angriff gewünscht. Mit Kevin Zamkiewicz haben wir da einen sehr guten Fang gemacht, der uns weiterhelfen wird.“

Michael Kirschner, Sportlicher Leiter des TVD Velbert, erhofft sich frischen Wind

Zamkiewicz hat in der laufenden Saison für Frohnhausen bereits 18 Treffer erzielt. Damit führt er die Torschützenliste der Landesliga Niederrhein 1 an. In den vergangenen zweieinhalb Jahren glückten dem Essener nicht weniger als 78 Treffer.

Michael Kirschner erhofft sich von dem neuen Angreifer frischen Wind: „Ein Spieler, der von unten nach oben kommt, bringt noch einmal eine zusätzliche Motivation mit. Das wird auch bei Kevin der Fall sein. Wir freuen uns nach den sehr angenehmen Gesprächen auf den Jungen aus Essen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben