Leichtathletik

Stadtmeisterschaft: Velberter SG sichert sich acht Titel

Lara Cardenäo vom Gastgeberteam Velberter SG siegte im Dreikampf W 13

Lara Cardenäo vom Gastgeberteam Velberter SG siegte im Dreikampf W 13

Foto: VSG

Velbert.  Die offene Velberter Stadtmeisterschaft im Emka-Sportzentrum erweist sich als runde Sache. 61 Teilnehmer aus vier Vereinen starten

Mit beachtlichem Erfolg gingen wieder die offenen Velberter Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik über die Bühne. Veranstalter war wie gewohnt der Stadtsportbund, die Ausrichtung übernahm die Velberter SG.

Sie bereitete die Wettkämpfe für die Altersklassen U10, U12 und U 14 im Emka-Sportzentrum vor und konnte zufrieden sein: „Unter der bewährten Regie von Stefan Lange und Ursula klappte alles wie am Schnürchen. Die Wettkampfanlage war für die Meisterschaften optimal hergerichtet, genügend Kampfrichter und Helfer und Helferinnen waren am Start und auch für das leibliche Wohl war gesorgt“, berichte Ulrich Weise von der VSG.

Drei- und Vierkampf im Sprint, Sprung und Wurf

Bei guten äußeren Bedingungen traten insgesamt 61 Kinder und Jugendliche aus vier Vereinen sowohl im Dreikampf (50 bzw. 75 Meter, Weitsprung und Ballwurf), als auch im Vierkampf (zusätzlich Hochsprung) gegeneinander an.

Der Velberter Bürgermeister Dirk Lukrafka persönlich übernahm die Siegerehrungen, wobei er den Mädchen und Jungen des Gastgebers besonders viele Urkunden und Medaillen überreichen durfte. Schließlich hatte die Velberter SG gleich acht Titel gewonnen. Drei Stadttitel ergatterte zudem der Werdener TB, zwei der ASV Tönisheide und einer die Langenberger SG.

Die Sieger im Dreikampf: Selin Kaplan (W8, VSG), Amelie Schumacher (W9, LSG), Paula Mia Leimküller (W10, ASV), Lina Pfundner (W11, WTB), Mischa Jesse (W12, WTB), Lara Cardenäo (W 13, VSG), Jan Gennert (M8, VSG), Magnus Schlücker (M9, VSG), Leo Hummerbrum (M10, VSG), Benjamin Hagen (M11, WTB), Lukas Lensing (M12, ASV) und Gavin Hieke (M13, VSG).

Die Sieger im Vierkampf waren Athina Grammozi (W 12, VSG) und Fabienne Lange (W 13, VSG).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben