Tennis

PSV Velbert schafft den Klassenerhalt

Die Damen 50 des Post SV Velbert haben den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft. Die Niederlage in Haan viel nicht mehr ins Gewicht

Die Damen 50 des Post SV Velbert haben den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft. Die Niederlage in Haan viel nicht mehr ins Gewicht

Foto: PSV

Haan.  Die Damen 50 des Post SV Velbert verteidigen den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga und halten damit die Klasse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erleichterung bei den Tennis-Damen des Post SV Velbert. nach einem spannenden letzten Spieltag haben sie den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft. Zwar waren die Postsportlerinnen auf Tabellenplatz drei ins finale Spiel der Medensaison gegangen, es war jedoch eine Auswärtspartie beim Tabellenführer Haaner TC.

Drei Absteiger sorgen für Spannung

Zudem gibt es in diesem Jahr gleich drei Absteiger, da konnte es bei lediglich sechs Mannschaften in der Gruppe noch einmal ganz schön eng werden, falls Verfolger Fortuna Wuppertal seine Partie parallel gewinnen sollte.

Mannschaftsführerin Bettina Schütz war klar, dass nicht mit einem Sieg zu rechnen war, aber jeder Matchpunkt entscheidend sein könnte, um den Verfolger Fortuna Wuppertal hinter sich zu lassen. Die Partie beim Favoriten lief dann wie erwartet: Alle Einzel von Babara Karrenbauer, Karin Rottmann, Bettina Schütz, Gabriele Bleibtreu, Marion Kurka und Marion Katelaan gingen an die Gegnerinnen aus Haan. Aber im Doppel konnten sich Karin Rottmann/Christa Textores im Matchtiebreak durchsetzen und sorgten für den Ehrenpunkt.

Zittern nach dem letzten Spiel

Danach wurde gezittert und gewartet: Wann kommt das Ergebnis der Wuppertalerinnen. Schließlich traf die erlösende Meldung ein, Fortuna Wuppertal hatte 2:7 verloren und die PSV Damen freuen sich, nächstes Jahr wieder in der Bezirksliga anzugreifen.

Auch wenn es am Ende eng war: Der Klassenerhalt der Postsportlerinnen ist durchaus verdient, hatten sie doch zuvor drei Siege einfahren können. Trotz der 1:8-Niederlage zum Schluss verteidigten die Damen 50 des PSV Velbert den dritten Tabellenplatz drei in der Bezirksliga Bergisch Land.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben