Handball

Niederbergischer HC feiert Heimpremiere am Waldschlösschen

Die Verbandsliga-Damen des Niederbergischer HC, hier Nadine Kupplich, fiebern dem Heimstart entgegen

Die Verbandsliga-Damen des Niederbergischer HC, hier Nadine Kupplich, fiebern dem Heimstart entgegen

Foto: Carsten Klein / FUNKE Foto Services

Niederberg.  Handballtag beim NHC: Drei Heimspiele am Samstag am Stück. Die Verbandsliga-Damen erwarten Merscheid. Vereinsduell der Kreisliga-Herren

Großer Premieren-Tag beim Niederbergischen HC. Am heutigen Samstag steht für die Handballerinnen und Handballer des NHC der erste Spieltag im heimischen Waldschlösschen auf dem Programm.

Während die Verbandsliga-Damen nach ihrer Auftakt-Niederlage den Wald-Merscheider TV empfangen, bekommen es die Bezirksliga-Herren mit Aufsteiger MTV Elberfeld II zu tun. Die beiden Kreisliga-Vertretungen der Niederberger spielen indes gegeneinander.

Erster Anwurf in Neviges vor eigenem Publikum

Erstmals in der noch jungen Saison darf sich der Niederbergische HC auf einen Handball-Samstag im Nevigeser Waldschlösschen freuen. Den Auftakt machen die Kreisligisten. Während die dritte Mannschaft des NHC zuletzt spielfrei hatte, konnte die zweite Garde ihr Auftaktspiel bei der SSG Wuppertal/HSV Wuppertal gewinnen. Die Rolle des Favoriten im heutigen Duell der beiden niederbergischen Teams übernimmt natürlich die Mannschaft von Trainer Martin Coenen. Anwurf wird um 17:10 Uhr sein.

Im Anschluss an die Kreisliga-Begegnung empfangen die Verbandsliga-Damen den Wald-Merscheider TV. Das Team von Trainer Harald Milde verlor zuletzt sein Spiel beim Aufstiegsfavoriten aus Rade recht deutlich. Nun möchte gegen den derzeitigen Tabellen-Siebten aus Merscheid möglichst das erste Erfolgserlebnis der Saison feiern.

„Dazu müssen wird die Anzahl Fehler, die wir im ersten Spiel gemacht haben, reduzieren“, erklärte Trainer Harald Milde. In der vergangenen Saison konnten die heutigen Gäste beide Duelle knapp für sich entscheiden. Die Partie in Neviges beginnt um 18:50 Uhr.

Den NHC-Spieltag rundet das abendliche Bezirksliga-Duell zwischen der 1. Herrenmannschaft und dem MTV Elberfeld II ab.

Um 20:30 Uhr empfangen die NHC-Amateure den Aufsteiger aus dem Tal und wollen in ihrem zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg einfahren. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schöne ist favorisiert.

Volles Programm in Bezirks-und Kreisliga

Die erste Herrenmannschaft der HSG Velbert/Heiligenhaus hat in der Landesliga an diesem Wochenende spielfrei. Die Kreis- und Bezirksligisten werden indes auswärts aktiv sein. Am Samstag ab 20 Uhr wird es für die zweite Mannschaft der HSG beim LTV Wuppertal III ernst. Die Adler-Reserve verlor in der vergangenen Woche ihr erstes Saisonspiel, der LTV greift in dieser Spielzeit das erste Mal ins Geschehen ein.

Die dritte Garde der HSG spielt am Sonntag um 16 Uhr bei Mettmann-Sport IV. Beide Mannschaften konnten ihr erstes Saisonspiel jeweils für sich entscheiden.

Für den TVD Velbert steht heute das erste Saisonspiel in der Bezirksliga der Herren auf dem Programm, denn der Start vergangene Woche musste wegen eines Corona-Verdachts verschoben werden. Die Bäumer um ihren neuen Trainer Thorsten Reske empfangen am heutigen Samstag ab 18:30 Uhr die SSG Wuppertal/HSV Wuppertal im Birther Sportpalast.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben