Schulsport

Lauf durch den Forst als Finale der Stadtmeisterschaften

In vollem Lauf durch den Wald am Sender-Gelände in Langenberg, hier die Mädchen der Max-und-Moritz-Schule.

Foto: Uwe Möller

In vollem Lauf durch den Wald am Sender-Gelände in Langenberg, hier die Mädchen der Max-und-Moritz-Schule. Foto: Uwe Möller

Langenberg/Velbert.  Die Velberter Stadmeisterschaft im Waldlauf bringt die Grundschulen noch einmal auf Trab. Acht Lehranstalten melden 200 Mädchen und Jungen

Die Velberter Grundschüler haben ihren alljährlichen Zyklus der Stadtmeisterschaften abgeschlossen. Vier Jahreszeiten gibt es, vier Stadtmeisterschaften werden traditionell pro Jahr gefeiert: Fußball, Schwimmen, Leichtathletik und Waldlauf. Zum Finale ging es nun in den Forst.

Bereits zum 15. Mal hatte die Sportjugend im StadtSportbund Velbert die Waldlauf-Stadtmeisterschaften der Velberter Grundschulen inszeniert, unterstützt wurde sie dabei wieder vom Ausschuss für den Schulsport des Kreises Mettmann.

Als Austragungsort wurde wie in den vergangenen Jahren das Gelände am Langenberger Sender gewählt. Hier boten nicht weniger als acht Lehranstalten gut 200 Mädchen und Jungen auf.

Die Jahrgänge 2009 bis 2012 mussten dabei eine Runde zu 1 000 Metern absolvieren, die Jahrgänge 2006 bis 2008 liefen schon zwei Runden und damit zwei Kilometer durch den Wald.

Alle Teilnehmer erhielten eine Erinnerungsmedaille und eine Urkunde. Für die Treppchenplätze eins bis drei wurden zudem Medaillen in Gold, Silber und Bronze vergeben. „Alles hat geklappt, es war wieder ein schönes Schulsportfest“, befand Hans-Werner Mundt, Jugendwart im StadtSportbund. Der erfahrene SSB- und Vereinsfunktionär hatte wie gewohnt die Fäden sicher in der Hand und wurde dabei wieder durch Arnd Gerkens vom Kreis Mettmann tatkräftig unterstützt.

MÄDCHEN

Jahrgang 2012: 1. Platz Naoual Abarkan, Gerhard Hauptmann-Schule, Jg. 2011: 1. Platz Liv Philine Schröter, Max u. Moritz-Schule, 2. Emma Groß, Wilhelm - Ophüls, 3. Laura Holz, Max u. Moritz.
Jg 2010: 1. Aline Dreiskämper, Max u. Moritz, 2. Lea Zwanzig Wilhelm - Ophüls, 3. Luisa Federsel, Bergische Straße,

Jg 2009: 1 Nika Örcher, Max u. Moritz, 2. Pia Vollbracht, Wilhelm - Ophüls, 3. Carolin Freier, Gerhard - Hauptmann,
Jg. 2008: 1. Leni Ströbele-Lorenzo, Max u. Moritz, 2. Leonie Hampel ,Am Baum, 3. Isabell Glettenberg, Max u. Moritz.
Jg. 2007: 1. Aurelia Schütz, Bergische Straße, 2. Lucy Kulbatzky , Am Baum, 3. Arzu Koleva Albert - Schweitzer.

JUNGEN

Jahrgang 2011: 1. Platz Konrad Zimmermann, Max u. Moritz, 2. Jari Harms Kuhstraße, 3. Emir Ulusay, Gerhard- Hauptmann
Jg. 2010: 1. Lio Kresse, 2. Jonas Nobbe, beide Max u. Moritz, 3. Laurens Zimmer, Kuhstraße.
Jg. 2009 Max Kiefer Max u. Moritz, 2. Ben Smolka Bergische Straße, 3. Gianluca Russotto Albert - Schweitzer.
Jg 2008: 1. Robin Heise Bergische Straße, 2. Boumouchoun Mohamed, 3. Mohamed Aanan beide Gerhard - Hauptmann.
Jg. 2007: 1. Mohamed Berrahou Bergische Straße, 2. Sam Kleine - Kleffmann Max u. Moritz, 3. Max Schäfer, Am Baum.
Jg. 2006: 1. Ege Okran , Am Baum.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik