Damen 50 des TC Langenberg siegen klar

Langenberg.  Die Damen 50-Mannschaft des TC Langenberg hat ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Nachdem es im Auftaktmatch der Medensaison nicht ganz gereicht hatte, lief es nun im zweiten Spiel richtig rund. Auf die knappe Auswärtsniederlage in Solingen gegen Ohligs ließen die Langenbergerinnen nun den recht klaren 6:3-Erfolg gegen den Baumberger TC folgen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Damen 50-Mannschaft des TC Langenberg hat ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Nachdem es im Auftaktmatch der Medensaison nicht ganz gereicht hatte, lief es nun im zweiten Spiel richtig rund. Auf die knappe Auswärtsniederlage in Solingen gegen Ohligs ließen die Langenbergerinnen nun den recht klaren 6:3-Erfolg gegen den Baumberger TC folgen.

Nach den Einzeln sah es noch ziemlich eng aus. Vera Duhr, Liane Labude und Margot Hense konnten zwar drei Punkte sichern, Karen Scharf, Tina Brandenberg und Ulla Winking gingen aber leer aus.

Doppelstärke gibt den Ausschlag

Mit dem Zwischenstand von 3:3 ging es somit in die entscheidenden Doppel. Kein Grund für die Langenberger Tennis-Ladies, die Ruhe zu verlieren. Denn sie verließen sich auf ihre Doppelstärke, die sie dann auch ausspielten. Sie gewannen alle drei Matches. Die Duos Liane Labude/Annette Sonnenschein, Vera Duhr/Margot Hense und Karin Scharf/Martina Brandenberg ließen den Baumbergerinnen keine Chance. Damit mit stand der 6:3-Erfolg fest und die Damen 50 des TC Langenberg stehen in der Bezirksliga A zunächst einmal ganz gut da: Auf Platz zwei. Am kommenden Samstag geht es mit der Auswärtspartie bei BW Ronsdorf weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben