Monheim. Drei ganz wichtige Punkte hätten es werden können. Am Ende musste sich die SSVg Heiligenhaus aber mit einem äußerst unglücklichen 1:1 abfinden:

Im Vorfeld des Kellerduells hatte es SSVg Heiligenhaus-Trainer Deniz Top schon geahnt, dass die Zweitvertretung der Sportfreunde Baumberg ihr Team durch „Leihgaben“ aus dem Kader des Oberligaspitzenreiters verstärken würde und er sollte Recht behalten. Ein schon sicher geglaubter Sieg wurde in der 11. Minute der Nachspielzeit noch aus der Hand gegeben (1:1).