Duisburg. In der 88. Minute erzielte der TVD Velbert das 1:1 in Homberg. Das ging in Ordnung, ist dann aber doch zu wenig. So lief das Oberliga-Spiel.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen hatten sich die Fußballer des TVD Velbert viel vorgenommen, doch am Ende mussten sie sich mit einem Unentschieden beim VfB Homberg begnügen, das der eingewechselte Denzel Oteng Adjei erst mit einem späten Treffer sicherstellte. 1:1 (0:0) endete die Partie.