A-Jugend der Sportfreunde auf Platz vier

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

A-Junioren

Landesliga: Sportfreunde Siegen - SV Schermbeck 2:0 (1:0). Mit diesem ungefährdeten Heimsieg schafften die Siegener A-Jugendlichen in der Abschlusstabelle den guten vierten Rang. Gilles Kühler brachte das Team von Trainer Serdar Adiller nach 18 Minuten in Führung. Erst in der Schlussminute entschied Philipp Gryn die Partie (90.).

Bezirksliga: Hombrucher SV II - JSG Dielfen/Weißtal 5:4 (1:2). Den Torreigen eröffnete Martin Harazim (24.) für die JSG. Per Elfmeter gelang Hombruch durch Kariwan Uzun (32.) der Ausgleich, ehe Harazim ein zweites Mal erfolgreich war (38.). Im zweiten Durchgang ging es Schlag auf Schlag: Kolja Weeken (49.) legte vor, Uzun verkürzte (70.) und legte einen Hattrick (82., 83., 85.) nach. Dielfen/Weißtal schaffte durch Nico Hermann noch den Anschluss (86.), hatte den Klassenerhalt aber bereits vorzeitig geschafft.

B-Junioren

Landesliga: SuS Stadtlohn - Sportfreunde Siegen II 2:1 (0:0). Die Ära von Timo Schlabach als Trainer der zweiten B-Jugend-Mannschaft der Sportfreunde endete mit einer Niederlage, aber dem Klassenerhalt. Hendrik Deitert (53.) schoss Stadtlohn in Führung. Zwei Minuten vor dem Ende erhöhte Maximilian Wolf. Das Anschlusstor durch Erlon Sallauka (80.) kam zu spät.

B-Junioren Bezirksliga: TSG Alder Dielfen - Hombrucher SV II 2:2 (1:0). Dielfen darf sich ebenfalls auf eine weitere überkreisliche Saison freuen. Pascal Schütz brachte die Hausherren in Führung (34.). Fünf Minuten nach der Pause glich Hombruch durch Domenico Palmieri aus. Nur vier Zeigerumdrehungen danach führte die TSG durch Maximilian Schneider erneut (49.), doch Jan Bröckers glich noch aus (66.).

C-Junioren

Landesliga: SF Siegen - FC Iserlohn 2:3 (2:0). Trotz der Niederlagen belegt die U15 der Sportfreunde einen soliden fünften Platz. Dabei verspielte das Team von Markus Meier einen Zwei-Tore-Vorsprung, für den Elmin Heric (11.) und Matthias Füllengraben (20.) sorgten. Nach der Pause schoss Tim Schulte das Anschlusstor (47.), Tobias Szymura (53.) glich per Elfmeter aus. Kurz vor Schluss kassierten die Siegener noch das 2:3 durch Jan Frederick Römmich (65.).

Bezirksliga: SC LWL 05 - TSV Weißtal 0:5 (0:1). Mit dem vierten Tabellenrang können die Weißtaler C-Junioren zufrieden sein. Zum Abschluss gab’s einen Kantersieg. Simone Giarruffo (22.), Christopher Burkard (50.), Philipp Wendenburg (59., 65.) trafen zum 4:0, den Schlusspunkt setzte Marek Mleczko (70.).

D-Junioren

Bezirksliga: FC Iserlohn - Sportfreunde Siegen 2:2 (1:1). Das Spitzenspiel der beiden Top-Teams endete mit einem Remis. Siegen ging bereits nach sieben Minuten in Führung. Edin Grosonja schaffte den Ausgleich für die Hausherren (19.). Im zweiten Durchgang dasselbe Spiel. In der 36. Minuten jubelten die Sportfreunde, doch Yllnor Tahiri rettete dem Spitzenreiter das Unentschieden (47.).

TSV Weißtal - VfL Schwerte 2:0 kampflos. Ohne gegen den Ball getreten zu haben, fuhr Weißtal die Punkte ein. Das Schlusslicht aus Schwerte war nicht angetreten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben