Fußball

Testspiel von RWO bei RW Koblenz fällt am Samstag aus

Zuletzt testete RWO mit Linksverteidiger Pierre Fassnacht (rechts) beim ASC Dortmund.

Zuletzt testete RWO mit Linksverteidiger Pierre Fassnacht (rechts) beim ASC Dortmund.

Foto: Micha Korb / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Das für Samstag angedachte Testspiel von Rot-Weiß Oberhausen beim Südwest-Regionalligisten RW Koblenz fällt aus. Neuer Testgegner wird gesucht.

So ganz, ohne selbst mal gegen das runde Leder zu treten, kann Mike Terranova dann doch nicht. Bei der gestrigen Trainingseinheit an der Lindnerstraße schnappte sich der Coach von Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen den Ball und setzte ihn oben in den Winkel, so dass Torwart Justin Heekeren nur noch hinterherschauen konnte.

„Da kannst Du so lange Arme haben wie du willst: Da kommst Du nicht mehr dran“, so Terranova, der kurz darauf die Nachricht erhielt, dass das geplante Testspiel am kommenden Samstag beim Südwest-Regionalligisten Rot-Weiss Koblenz abgesetzt wurde.

RW Koblenz holt Pokalspiel nach

Grund für die Absage ist die kurzfristig für Sonntag angesetzte Halbfinal-Partie der Pfälzer gegen TuS Koblenz im Rheinlandpokal. Eigentlich hätte dieses Spiel bereits in der vergangenen Woche stattfinden sollen, musste aber wegen der Hochwasserkatastrophe abgesagt werden. Durch den jetzt feststehenden Nachholtermin ist für das geplante Duell gegen die Kleeblätter nun keine Zeit mehr.

Derweil machen sich die Vereinsverantwortlichen auf die Suche nach einem möglichen Ersatzgegner für das Wochenende.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben