Viertelfinale Niederrheinpokal

Terranova: Wir wollen im Pokal ganz weit kommen

Will die Aufgabe im POkal in Bocholt mit seinem Team voll konzentriert angehen: RWO-Trainer Mike Terranova.

Will die Aufgabe im POkal in Bocholt mit seinem Team voll konzentriert angehen: RWO-Trainer Mike Terranova.

Foto: Micha Korb / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  RWO muss im Viertelfinale des Niederrheinpokals beim Oberligisten 1. FC Bocholt antreten. RWO-Trainer Mike Terranova nimmt es, wie es kommt.

Unmittelbar nach dem letzten Achtelfinalspiel im RevierSport-Niederrheinpokal zwischen Regionalligist Rot-Weiss Essen und dem Essener Oberligisten Spvg Schonnebeck (9:0) wurde im Stadion Essen das Viertelfinale ausgelost.

Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss beim Oberligisten 1. FC Bocholt ran. RWO-Trainer Mike Terranova: „Wir wollen im Pokal so weit kommen, wie es nur geht. Wir werden uns super vorbereiten und die Partie vernünftig angehen.“ Die Rot-Weißen haben Bocholt zwar in der Vorbereitung klar geschlagen (4:0), doch das wird im Pokal keine Rolle mehr spielen: „Davon lassen wir uns nicht blenden. Alle, die jetzt dabei sind, haben ihre Qualitäten und Bocholt hat die ganz gewiss.“

Partie wird definitiv verlegt

Wann und wo die Partie gegen die „Schwatten“, die in der Vorrunde den Regionalligisten Wuppertaler SV mit 5:4 im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb beförderten, ausgetragen wird, wird in den kommenden Tagen zwischen beiden Vereinen und den zuständigen Behörden geklärt. Am ursprünglich angedachten Termin (Samstag, 23. November) kann das Duell definitiv nicht über die Bühne gehen, da RWO an diesem Tag das Nachholspiel bei der U23 des 1. FC Köln (14 Uhr, Franz-Kremer-Stadion) bestreitet.

„Losfee“ und RWE-Legende Willi „Ente“ Lippens bescherte RWE in der Auslosung erneut ein Derby. Der Rekordsieger (neun Titel) tritt zum Stadtduell beim Landesligisten SV Burgaltendorf an.

Derbys in Essen und Velbert

In einem weiteren Derby stehen sich die Oberligisten SSVg Velbert und TVD Velbert gegenüber.

Außerdem kommt es zum Oberliga-Vergleich zwischen dem TSV Meerbusch und dem 1. FC Kleve.

Gespielt wird das Viertelfinale laut Rahmenterminkalender am Samstag, 23. November (einen Tag vor Totensonntag). Für Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen stehen an dem Wochenende allerdings Meisterschaftsspiele in der Regionalliga West auf dem Programm. Auch die SSVg Velbert ist in der Oberliga im Einsatz. Die Begegnungen mit Beteiligung von RWE, RWO und der SSVg werden dementsprechend verlegt.

Weitere Informationen zum gibt es auf FVN.de.

Das Viertelfinale in der Übersicht:1. FC Bocholt (OL) - Rot-Weiß Oberhausen (RL), SSVg Velbert (OL) - TVD Velbert (OL), SV Burgaltendorf (LL) - Rot-Weiss Essen (RL), TSV Meerbusch (OL) - 1. FC Kleve (OL).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben