Silver Stars holen Titel in Hamburg

Zuletzt ging es für die Stars Cheerleader bei der deutschen Meisterschaft in Hamburg um die wichtigsten Titel der Saison. In allen drei Altersklassen gingen die Teams des SC Buschhausen 1912 als Favorit an den Start und konnten sich aufgrund der guten Vorplatzierung den beliebten letzten Startplatz in der jeweiligen Kategorie sichern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zuletzt ging es für die Stars Cheerleader bei der deutschen Meisterschaft in Hamburg um die wichtigsten Titel der Saison. In allen drei Altersklassen gingen die Teams des SC Buschhausen 1912 als Favorit an den Start und konnten sich aufgrund der guten Vorplatzierung den beliebten letzten Startplatz in der jeweiligen Kategorie sichern.

Getragen durch den Applaus in der Sporthalle Hamburg lieferte ein Oberhausener Team nach dem anderen ab. Hohe Sprünge, freie Räder, spektakuläre Drehungen und das synchron auf den Punkt. Das wurde von der Jury mit dem deutschen Meistertitel für die Mini- Junior und Silver Stars belohnt und qualifiziert die Silver Stars jetzt für die Teilnahme an der Europameisterschaft Ende Juni in Prag.

Sarah Fiebrig, Trainerin und Tänzerin der Silver Stars: „Unsere jahrelange Erfahrung im Cheerdance zahlt sich aus. Wir sind in der Lage unser Niveau Abteilungsübergreifend jedes Jahr stetig zu steigern. Nur so sind die Erfolge möglich. Großen Wert legen wir auf Jugendarbeit und bilden unsere kleinsten Tänzerinnen auch schon entsprechend aus. Es ist schön zu sehen, dass die harte Arbeit so schnell Früchte trägt. Immerhin tanzten sich einige der Mini Stars in dieser Saison vom Debüt direkt zum deutschen Meister. Das macht uns alle sehr stolz.“

Wer die amtierenden deutschen Meister in Aktion sehen will, hat an diesem Wochenende die Chance. Vom heute bis Pfingstmontag messen sich die Oberhausener im Movie Park Bottrop mit Cheerleadern aus ganz Europa. Erwartet werden dazu bis zu 4500 Athleten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben