Fußball

Sascha Brücker: „Wir wollen diese Chance unbedingt nutzen“

Pascal Witt (Mitte) und Arminia Lirich wollen den Klassenerhalt in der Bezirksliga in der Relegation perfekt machen.

Pascal Witt (Mitte) und Arminia Lirich wollen den Klassenerhalt in der Bezirksliga in der Relegation perfekt machen.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Oberhausen.  Am Mittwoch um 19.30 Uhr steht für Arminia Lirich das erste Relegationsspiel beim SSV Grefrath um den Klassenerhalt in der Bezirksliga an.

„Wir wollen diese Chance unbedingt nutzen und eine verkorkste Saison noch in eine erfolgreiche verwandeln“, blickt Trainer Sascha Brücker zuversichtlich auf das erste Relegationsspiel beim SSV Grefrath am Mittwoch (19.30 Uhr), um den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Dabei ist die Ausrichtung vor dem Duell seitens der Arminen klar: Nicht abwarten, sondern voll auf Sieg spielen.

Besonders die Auswärtsbilanz der letzten Wochen – vier Dreier in den vergangenen fünf Partien – hat das Selbstvertrauen der Brücker-Elf anwachsen lassen. „Bisher habe ich als Lirich-Coach noch kein Spiel in der Fremde verloren. Das soll bitteschön so bleiben.“ Gegen Grefrath kann Brücker dabei auch auf einige Spieler aus der Zweiten Mannschaft setzen, was „mir deutlich mehr Möglichkeiten bietet.“

Gelbgesperrt fehlen wird Abwehrmann Dennis Klasnitz. „Bitter“, so der Kommentar des Trainers. Doch auch ohne Klasnitz will sich die Arminia eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am Samstag um 17 Uhr im „Käfig“ verschaffen. (stacho)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben