Fußball

Ex-RWO-Spieler Christian März geht zum TSV Steinbach

Christian März zieht es in die Regionalliga Südwest.

Christian März zieht es in die Regionalliga Südwest.

Foto: Micha Korb / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Regionalligist TSV Steinbach hat sich die Dienste von Christian März gesichert. Der 27-Jährige spielte die letzten zwei Jahre für RW Oberhausen.

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat sich die Dienste von Christian März gesichert. Der zentrale Mittelfeldakteur wechselt von Rot-Weiß Oberhausen an den Haarwasen, wo er einen Vertrag bis 30. Juni 2021 unterschrieben hat.

„Nach über einem halben Jahr losem Kontakt und sehr guten Gesprächen mit den handelnden Personen um Matthias Georg und Adrian Alipour im Frühjahr bin ich froh, dass ich ab jetzt Teil dieses ambitionierten Vereins bin und freue mich auf eine sehr harte und anstrengende, aber hoffentlich erfolgreiche Saison beim TSV“, sagt März auf der Vereinsseite des TSV.

März wechselte 2018 von Rödingshausen zu RWO

Der 25-Jährige kam in der abgebrochenen Spielzeit für die Kleeblätter zu 23 Einsätzen in der Regionalliga. Dabei gelangen ihm sieben Scorer-Punkte. Christian März spielte in der Jugend für den VfL Osnabrück und Hertha BSC Berlin. Nach einigen Spielen für die U23 der Hertha wechselte März zur U23 des VfL Bochum. Dort spielte er zusammen mit Steinbachs Stürmer Moritz Göttel, ehe das Team 2015 vom Spielbetrieb abgemeldet wurde. So zog es den ehemaligen Jugend-Nationalspieler über die den BSV Reden, die TSG Sprockhövel und den SV Rödinghausen 2018 zu RWO. Nach mittlerweile 150 Partien in der Regionalliga West wird März nun erstmals in der Südwest-Staffel antreten.

„Christian März hat in den vergangenen Jahren konstant starke Leistungen in der Regionalliga West gezeigt und kommt mit großen Zielen zu uns. Er wird perfekt in unsere Mannschaft passen und unsere Qualität im Zentrum weiter erhöhen“, so TSV-Geschäftsführer Matthias Georg.

Insgesamt zwölf Abgänge

Neben März haben mit Felix Herzenbruch, Daniel Davari (beide Rot-Weiss Essen), Philipp Gödde (Holzwickeder SC), Jannik Löhden, Francis Ubabuike (beide Fortuna Köln), Giuseppe Pisano (Karriereende), Shaibou Oubeyapwa, Nico Klaß, Tarik Kurt, Patrick Bade und Tim Hermes elf weitere Spieler RWO verlassen.

15 Spieler stehen derweil bei RWO für die neue Saison unter Vertrag: Justin Heekeren, Jeffrey Obst, Jerome Propheter, Tim Stappmann, Kofi Twumasi, Bastian Müller, Raphael Steinmetz, Vincent Stenzel, Julijan Popovic, Maik Odenthal, Alexander Scheelen, Shun Terada (kommt vom SV Straelen), Furkan Cakmak (RWO-U19), Jan Bachmann (RWO-U19) und Pablo Overfeld (RWO-U19).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben