Regionalliga West

Auch ohne Fans soll für RWO der Dreier gelingen

Sven Kreyer, hier im Trainingsspiel vergangenen Samstag gegen Justin Heekeren, soll es vorne richten.

Sven Kreyer, hier im Trainingsspiel vergangenen Samstag gegen Justin Heekeren, soll es vorne richten.

Foto: Oliver Mengedoht / Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Das Spiel findet statt, alle Corona-Tests verliefen negativ. RWO empfängt Samstag, 14 Uhr, im Stadion Niederrhein Schlusslicht RW Ahlen.

RWO darf mal wieder ran. Bei den Kleeblättern und Gegner Rot Weiss Ahlen fielen alle Corona-Tests negativ aus. Somit steht der Austragung des Duells Samstag, 14 Uhr, im Stadion Niederrhein nichts im Wege.

„Nach der langen Pause sind wir froh, dass wir nun endlich wieder spielen können“, freut sich Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder , bedauert aber gleichzeitig, „dass keine Zuschauer ins Stadion dürfen. Unsere Fans können gerade in solchen Kampfspielen den Unterschied machen. Aber wir werden sie würdevoll vertreten und uns voll reinhauen, damit die drei Punkte in Oberhausen bleiben.“

Nils Winter rückt auf die rechte Seite

Meint auch Trainer Mike Terranova und kann auf die Mannen zurückgreifen, die schon vergangenen Samstag hätten auflaufen sollen. Will heißen: Nils Winter rückt für die verletzten Dominik Reinert und Jeffrey Obst auf die rechte Verteidigerseite (seine eigentliche Stammposition) und soll dort mit Shaibou Oubeyapwa eine schnelle Achse bilden. „Die beiden verstehen sich auf dem Platz gut, da bin ich zuversichtlich.“

Sorgen bereitet ihm allerdings Jerome Propheter , hinter dem wegen muskulärer Probleme ein Fragezeichen steht. Für ihn stünde in der Innenverteidigung Tim Stappmann bereit. „Egal, wer spielt, mit Leander Goralski und Pierre Fassnacht daneben haben wir gute Leute.“

Maik Odenthal soll Ideen liefern

Auf der linken Seite offensiv wird Maik Odenthal agieren. Der ist nach seiner Erkältung noch nicht wieder ganz fit ist, soll aber mit seinen Ideen das Kreativspiel ankurbeln. Vincent Stenzel war auch leicht angeschlagen, ist aber dennoch auf der Außenbahn gesetzt. Zentral agieren Tanju Öztürk vor der Abwehr und davor Bastian Müller als Taktgeber im Mittelfeld.

Vorne soll es Sven Kreyer richten, dem Terranova eine sehr erfreuliche Entwicklung bescheinigt. Zum einen entwickelt er im Training immer mehr Torgefahr und zeigt sich dazu im Kombinationsspiel zunehmend mannschaftsdienlicher. Zum Vorteil aller Beteiligten und zu seinem auch.

Bei Schlusslicht Ahlen mit Trainer Andreas Zimmermann (ehedem RWO) fielen Terranova zahlreiche knappe Ergebnisse auf, zudem sieht er eine solide Besetzung.

Großes Programm schon ab 10.30 Uhr rund ums Spiel

RWOtv startet Samstag mit einem großen Programm schon ab 10.50 Uhr. RWO-Trainer Mike Terranova und Uefa-Trainerdozent Marcin Gabor (Head of Ligen analytics) analysieren zwei Stunden lang das RWO-Spiel und schauen auf den Gegner RW Ahlen. Wer einen anderen Blick auf das rot-weiße Spiel bekommen möchte, wird seinen Spaß haben. Ab 13 Uhr geht es weiter mit dem beliebten Format „Sach ma‘, Vorstand…“ , bei dem das redselige Vorstandsgremium Fragen der Fans beantwortet. Ab 13.40 Uhr begrüßt Moderator Marcel Pramschüfer aus dem Stadion Niederrhein und bringt alle Infos zum Spiel, bevor ab 14 Uhr der Ball rollt. Das alles gibt es für fünf Euro. Einfach ein Ticket lösen und mitjubeln unter www.rwo-live.tv.

Adventskalender wird sehr gut nachgefragt

Der Andrang ist groß auf die 400 Exemplare des limitierten RWO-Adventskalenders , dessen Titelbild Star-Cartoonist Oli Hilbring (der mit den dicken Nasen seiner unverkennbaren Figuren!) eigens angefertigt hat. Sonntag endet der Online-Verkauf dieses Produktes.

Der Restbestand steht Montag und Donnerstag je von 16 bis 19 Uhr im RWO-Fanshop Lindnerstraße zur Verfügung – solange der Vorrat reicht. Hinter jeder Tür wartet eine schokoladige Überraschung. Außerdem steckt auf jedem Exemplar eine RWO-Aktionskarte im Wert von fünf bis hoch zu 50 Euro. Diese ist ein Jahr gültig und kann im RWO-Fanshop an der Lindnerstraße beim Kauf von Tickets und Merchandising eingelöst werden.

Der Kalender ist bis Sonntag über den Shop bestellbar: https://www.lms-ticket.de/rwo/rwo-adventskalender-oli-hilbring-limited-edition.htm.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben