Trotz des nicht idealen Wetters war das Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins IGPF in Königshardt ein voller Erfolg. Die Traditionsveranstaltung fand bei Reitern und Zuschauern gleichermaßen guten Zuspruch. So war die Reitanlage am Höhenweg an beiden Tagen durchgängig gut besucht.

Trotz des nicht idealen Wetters war das Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins IGPF in Königshardt ein voller Erfolg. Die Traditionsveranstaltung fand bei Reitern und Zuschauern gleichermaßen guten Zuspruch. So war die Reitanlage am Höhenweg an beiden Tagen durchgängig gut besucht.

Sportler und Zuschauer waren mit der gut organisierten Veranstaltung zufrieden. Neben dem wie immer von Mitgliedern des Vereins vorbereiteten gastronomischen Angebots zogen natürlich vor allem die sportlichen Höhepunkte das Interesse auf sich. Der gastgebende Verein war auch in diesem Jahr mit einigen Teilnehmerinnen vertreten. Erfolgreichste IGPF-Reiterin war wieder Nadine Kostink, die sowohl in der Dressurprüfung Klasse L* (Kandare) als auch der Dressurprüfung Klasse L* (Trense) gute Platzierungen erreichte.

Die Oberhausener Ergebnisse im Einzelnen:

Dressur A**: 13. Ina Bessert („Wamiro“, RC Oberhausen), 15. Sonja Ellwitz „(Sir Henry“, IGPF).

Dressur L: 5. Nicole Kämpf („Calimero“, RSV Königshardt).

Dressur L* (Kandare): 5. Nadine Kostink („Ludovika Herzogin von Bayern“, IGPF).

Reiter-WB Schritt-Trap-Galopp: 5. Lisa Böing („Dusty“, IGPF)

Standard-Spring-WB: 8. Jacqueline Schulz („Atego’s Bay“, RC Oberhausen).

Dressur-WB: 2. Jacqueline Schulz („Atego’s Bay“, RC Oberhausen).

6. Nadine Nordemann („Wamiro“, RC Oberhausen), 8. Laura Heitmann („Flicka“, IGPF).

Dressur A*: 1. Lara Hilfert („White Dancer“, RSV Königshardt), 2. Ina Bessert („Wamiro“, RC Oberhausen), 10. Sonja Ellwitz („Sir Henry“, IGPF).

Dressurreiter A: 11. Nicole Kämpf („Calimero“, RSV Königshardt), 18. Ina Bessert („Wamiro“, RC Oberhausen).

Dressur L* (Trense): 2. Nadine Kostink („Ludovika Herzogin von Bayern“, IGPF).