Wieder ein Wechsel an der Spitze

An der Tabellenspitze der Kreisliga B gibt es erneut einen Wechsel: Nun ist wieder die zweite Mannschaft des MSV 07 ganz vorn. Während der bisherige Spitzenreiter SV Heißen III erst am Dienstag an der Reihe ist, gewannen die „07er“ mit 4:0 (1:0) bei TuRa 88 III.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An der Tabellenspitze der Kreisliga B gibt es erneut einen Wechsel: Nun ist wieder die zweite Mannschaft des MSV 07 ganz vorn. Während der bisherige Spitzenreiter SV Heißen III erst am Dienstag an der Reihe ist, gewannen die „07er“ mit 4:0 (1:0) bei TuRa 88 III.

Gero Hiegemann brachte den Spielverein in Hälfte eins auf Kurs. Nach dem Wechsel erhöhten Jann Brüger, Marcel Christiani und erneut Brüger auf 4:0.

Union 09 hat den vorübergehenden Sprung auf Rang zwei verpasst. Im Heimspiel gegen den 1. FC Mülheim II kamen die „09er“ nicht über ein 3:3 (1:1)-Unentschieden hinaus. Nach Toren von Burak Hayirli für Styrum und Nico Nottelmann für Union hieß es zur Pause 1:1. Yannick Eller und Hussein Chahrour brachten Union dann bis zur 55. Minute mit 3:1 in Führung. Auf der Siegerstraße war der TuS damit aber noch lange nicht, denn Kemal Altun verkürzte. In der 90. Minute glich Altun sogar noch per Strafstoß zum 3:3 aus.

Weitere Mülheimer Sieger gab es neben dem MSV II nicht. Der TuSpo Saarn II erreichte ein 2:2-Unentschieden bei Blau-Weiß Neuenkamp, der Mülheimer FC 97 II spielte ebenfalls 2:2 im Heimspiel gegen den SC Preußen Duisburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik