Tradition an den Platten

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juni, veranstaltet der TTC Union zum siebten Mal sein traditionelles Horst-Mosch-Gedächtnisturnier. Gespielt wird in der Sporthalle an der Boverstraße (Gustav-Heinemann-Schule).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juni, veranstaltet der TTC Union zum siebten Mal sein traditionelles Horst-Mosch-Gedächtnisturnier. Gespielt wird in der Sporthalle an der Boverstraße (Gustav-Heinemann-Schule).

Den Auftakt zum zweitägigen Event an den Platten machen am Samstagmorgen um 10 Uhr die Schülerinnen und Schüler A. Weiterhin startet der Wettbewerb für die Herren und Damen D um 12 Uhr, sowie der Herren und Damen B um 15 Uhr. Am Sonntag geht es um 10 Uhr mit den Schülerinnen und Schülern B, sowie den Jungen und Mädchen weiter. Die Herren und Damen starten an diesem Tag in der C-Klasse um 12 Uhr, in der A-Klasse geht es ab 14 Uhr an die Tische.

Erlös des Turnier für die Jugendarbeit

Wer an dem Turnier teilnehmen möchte, kann sich im Internet unter www.ttc-union-mh.de, oder am jeweiligen Spieltag bis 45 Minuten vor Spielbeginn anmelden. Wer nicht sportlich am Turnier teilnehmen möchte, ist eingeladen die Caféteria zu besuchen und den aktiven Sportlern in den verschiedenen Spielklassen zuschauen und sie zu unterstützen. Der Erlös des Turniers kommt wie auch schon in den vergangenen Jahren der Jugendarbeit des Vereins zu Gute.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben