BADMINTON

Mülheimer Damenriege ist für das DM-Halbfinale komplett

Kann für das Halbfinale eingeplant werden: Die Niederländerin Gayle Mahulette.

Kann für das Halbfinale eingeplant werden: Die Niederländerin Gayle Mahulette.

Foto: Michael Dahlke

Mülheim.   Dass die Niederländerin Gayle Mahulette bei den Dutch International rausflog, passt dem 1. BV Mülheim diesmal ganz gut ins Konzept.

Bis auf den in der Schweiz weilenden Niluka Karunaratne aus Sri Lanka geht Badminton-Bundesligist 1. BV Mülheim am Samstag, 16 Uhr, komplett in das DM-Halbfinale gegen den TV Refrath in der Willicher Jakob-Frantzen-Halle.

Teammanager Steffen Hohenberg durfte am Freitagvormittag tief aufatmen, als die Niederländerin Gayle Mahulette bei den Dutch International in Wateringen ihr Erstrunden-Match gegen die Engländerin Georgina Bland mit 21:8, 13:21 und 16:21 verlor. Zusammen mit den deutschen Nationalspielerinnen Johanna Goliszewski und Lara Käpplein ist die Damenriege des 1. BV Mülheim beim mit Spannung erwarteten Final Four komplett.

Das andere Halbfinale bestreiten parallel der Titelverteidiger 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim und der SC Union Lüdinghausen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben