FUSSBALL

MSV 07 verlängert mit Torjäger Pascal Roenz

Stürmt weiter für den MSV 07: Torjäger Pascal Roenz.

Stürmt weiter für den MSV 07: Torjäger Pascal Roenz.

Foto: Jörg Schimmel

Mülheim.   Fußball-Bezirksligist hält seinen 30-fachen Torschützen. Für den 21-Jährigen hat das Bauchgefühl gesiegt.

Torjäger Pascal Roenz (21) bleibt dem Fußball-Bezirksligisten Mülheimer SV 07 auch in der kommenden Saison erhalten. Der Spielverein hat mit seinem 30-fachen Torschützen verlängert

Pascal Roenz spielt seit der C-Jugend für den MSV, seit dem Jahr 2015 stürmt er für die erste Mannschaft. In 111 Partien für den Bezirksligisten erzielte er 69 Tore – allein 30 davon in dieser Saison. Damit führt er die Torjägerliste der Bezirksliga-Gruppe sechs vor Mintards Mathias Lierhaus an. In allen anderen Bezirksliga-Gruppen wird die Zahl nur von einem weiteren Stürmer übertroffen (Tobias Hauner mit 35 Toren für Adler Osterfeld).

Für den Torjäger hat das Bauchgefühl gesiegt

Die Leistungen riefen natürlich auch klassenhöhere Teams auf den Plan. Doch Roenz bleibt im Team seines Vaters Dirk (49). „Das Bauchgefühl hat gesiegt“, sagt der 21-Jährige. „Ich fühle mich beim MSV 07 sehr wohl. Es ist ein sehr familiärer Verein, bei dem wirklich alles passt. Ich verstehe mich mit allen gut – sei es Vorstand, Trainer, Fans oder Mannschaft“, so Torjäger Roenz.

Natürlich hat der Stürmer auch mit seinem Klub noch höhere Ziele: „Ich glaube fest daran, dass, wenn wir uns weiterentwickeln, nächste Saison der Aufstieg endlich möglich ist.“

Versuche in einer höheren Spielklasse hat Roenz aber offenbar mit der Verlängerung noch längst nicht abgehakt. „Ich bin ja noch jung und habe noch einige Jahre auf dem Fußballplatz vor mir. Das nächste bestreitet er aber in jedem Fall auf dem Saarnberg.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben