Hochspannung im Derby

Ein spannendes Lokalduell lieferten sich in der Tischtennis-Landesliga die zweite Mannschaft des TTC Union und der TTSC 71. Schließlich trennten sich die Mülheimer Teams nach dreistündiger Spielzeit mit einem 8:8-Unentschieden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein spannendes Lokalduell lieferten sich in der Tischtennis-Landesliga die zweite Mannschaft des TTC Union und der TTSC 71. Schließlich trennten sich die Mülheimer Teams nach dreistündiger Spielzeit mit einem 8:8-Unentschieden.

Die Gastgeber hatten mit 8:5 in Führung gelegen, ehe die „71er“ noch zum Ausgleich kamen. Die Punkte für Union II eroberten Dennis Webering (2), Maik Wehner (2), Luca Kuhlmann (2) und Christian Meisenburg sowie Christian Meisenburg/Luca Kuhlmann. Erfolgreich für die Gäste waren Klaus Fuchs (2), Bernd Witthaus (2) und Dirk Laus sowie Dirk Laus/Uwe Becker, David Bieber/Klaus Fuchs und Horst Langer/Bernd Witthaus.

Der TTC Olympia verlor beim TB Ratingen mit 1:9. Den Punkt holte Jörg Wäller. Das Duell gegen Fortuna Wuppertal verlor Olympia mit 5:9. Hier siegten Tihomir Schwarz, Oliver Hupe und Justin Schwarz sowie Tihomir Schwarz/Korkut Kantoglu und Oliver Hupe/Justin Schwarz. Nur Uwe Becker siegte bei der 1:9-Niederlage des TTSC 71 beim TB Ratingen. Union II verlor mit 6:9 beim TuS Lintorf. Die Zähler holten Dennis Webering, Christian Meisenburg, Maik Wehner und Julian Kagan sowie Dennis Webering/Maik Wehner und Julian Kagan/Christian Ritter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben