DJK 06 darf weiter träumen

Die Handballerinnen der DJK Styrum 06 dürfen weiter vom Klassenerhalt in der Landesliga träumen. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Stefan Hansen mit 30:27 (14:14) gegen die SG Unterrath durch und kletterte auf den neunten Rang.

Die Handballerinnen der DJK Styrum 06 dürfen weiter vom Klassenerhalt in der Landesliga träumen. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Stefan Hansen mit 30:27 (14:14) gegen die SG Unterrath durch und kletterte auf den neunten Rang.

„Wir haben stark gekämpft und das Spiel in der Deckung gewonnen“, lobte Trainer Hansen. Bis zur 50. Minute entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Danach konnte die DJK aber zum ersten mal zwei Tore vorlegen (26:24/28:26) und sich die beiden wichtigen Punkte sichern. Torhüterin Susanne Bednorz wehrte drei Siebenmeter ab. „Die Mannschaft hat den Kampf angenommen und nie den Kopf hängen lassen“, sagte Stefan Hansen nach der Partie.

Mit nunmehr 15 Punkten haben die Styrumerinnen nur noch einen Zähler Rückstand auf den achten Platz, der zur Teilnahme an der Relegation berechtigt. Drei Punkte sind es bis zum rettenden siebten Platz. Allerdings hat die DJK dafür nur noch zwei Spiele Zeit. Sie trifft zu Hause auf den Tabellenvorletzten Kettwig und auswärts auf die SG Phönix/Werden.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik