Fußball-Bezirksliga

Coronafall: Spielbetrieb bei Rot-Weiß Mülheim ruht vorerst

Vorerst gibt es keinen Bezirksliga-Fußball für Rot-Weiß Mülheim. Die Erste Mannschaft musste nach einem Coronafall in Quarantäne.

Vorerst gibt es keinen Bezirksliga-Fußball für Rot-Weiß Mülheim. Die Erste Mannschaft musste nach einem Coronafall in Quarantäne.

Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Fast die ganze erste Mannschaft von Rot-Weiß Mülheim musste in Quarantäne. Das hat nicht nur Auswirkungen auf das Bezirksligaspiel gegen TuSEM.

Eigentlich wollte sich Rot-Weiß Mülheim durch einen Sieg am Wochenende gegen TuSEM Essen in der Bezirksliga oben festkrallen. Doch daraus wurde nichts. Das Spiel wurde abgesetzt, weil am Freitagabend bekannt wurde, dass es innerhalb der ersten Mannschaft einen bestätigten Corona-Fall gibt.

Der erkrankte Spieler war am Donnerstag noch beim Training, daher mussten sich alle Spieler, die ebenfalls Donnerstag auf dem Platz standen, in Quarantäne begeben. „Sie sind alle aus dem aktuellen Spielbetrieb raus und müssen getestet werden“, so Christian Bär, der Erste Vorsitzende von Rot-Weiß Mülheim.

Rot-Weiß Mülheims Bezirksliga-Mannschaft bis zum 1. Oktober in Quarantäne

Daher wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb der Mannschaft vorerst bis zum 1. Oktober eingestellt, was auch Auswirkungen auf den vierten Spieltag am 27. September hätte. An dem Tag steht nämlich die Partie von RWM beim Vogelheimer SV auf dem Spielplan. Erst am fünften Spieltag würde Rot-Weiß dann wieder einsteigen - zumindest, wenn das Gesundheitsamt vorher keine Entwarnung gibt.

„Wir haben uns an das angelehnt, was uns das Gesundheitsamt gesagt hat. Andere Mannschaften sind aber nicht betroffen“, so Bär, der davon ausgeht, dass die Partie gegen TuSEM bald nachgeholt wird.

Bär: „Eine Terminierung haben wir aber noch nicht. Ich denke, es wird in dieser Saison häufiger vorkommen, dass Spiele nachgeholt werden müssen.“

Alle Berichte zum SV Rot-Weiß Mülheim aus der Saison 2020/21

Mehr Nachrichten aus dem Mülheimer Sport gibt es hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben