Aufstiegsrunde vor Augen

Die Aufstiegsrunde vor Augen hat die zweite Tischtennis-Mannschaft des TTC Union. Die Mülheimer haben den zweiten Platz in der Landesliga-Tabelle erfolgreich verteidigt. Das Nachholspiel gegen die Sportfreunde Leverkusen II gewannen sie mit 9:7.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Aufstiegsrunde vor Augen hat die zweite Tischtennis-Mannschaft des TTC Union. Die Mülheimer haben den zweiten Platz in der Landesliga-Tabelle erfolgreich verteidigt. Das Nachholspiel gegen die Sportfreunde Leverkusen II gewannen sie mit 9:7.

Christian Meisenburg (2), Maik Wehner, Julian Kagan, Luca Kuhlmann, Gerrit Greiwe und Leon Kuhlmann sowie Maik Wehner/Luca Kuhlmann (2) punkteten. Am Samstag feierten die Union-Spieler einen 9:6-Auswärtserfolg im Verfolgerduell beim Turnerbund Ratingen. Hier waren Christian Meisenburg (2), Luca Kuhlmann (2), Julian Kagan, Patrick Schneider und Leon Kuhlmann sowie Julian Kagan/Patrick Schneider und Christian Meisenburg/Leon Kuhlmann erfolgreich.

Der TTC Olympia Mülheim unterlag dem TTC Werden mit 3:9. Jörg Wäller und Christoph Brüggenhorst gewannen ihr Doppel. Anschließend waren nur Benjamin Aulich und Justin Schwarz siegreich.

Der TTSC 71 Mülheim kassierte derweil eine 2:9-Niederlage gegen den Spitzenreiter TTC Union Düsseldorf. Bernd Witthaus war der einzige Einzelsieger bei den Mülheimern. Zusammen mit Klaus Fuchs punktete Witthaus auch im Doppel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben