Mülheim. Für den Mülheimer Mats Moraing geht in Belgrad ein sportlicher Traum in Erfüllung: Er schlug gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic auf.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebte Mats Moraing beim ATP-Turnier in Belgrad. Für den Mülheimer Tennisspieler, der für den TC Essen-Bredeney aufschlägt, endete die spannende Reise mit einem ultimativen Showdown. Gegner in der zweiten Hauptfeldrunde war Novak Djokovic. Der Serbe ist die Nummer eins der Weltrangliste und rangiert damit 251 Plätze vor Mats Moraing. Diesen Tag wird der 28-Jährige aus dem Stadtteil Dümpten niemals vergessen.