Tennis / TC Schaephuysen

Team-Trio vom TC Schaephuysen feiert gemeinsam den Aufstieg

Drei Aufstiegsteams auf einem Bild: die Herren 30, 40 I und 40 II vom TC Schaephuysen.

Drei Aufstiegsteams auf einem Bild: die Herren 30, 40 I und 40 II vom TC Schaephuysen.

Rheurdt.   Da sind die Tennis-Mannschaften beim TC Schaephuysen aus dem Feiern gar nicht mehr herausgekommen. „Super Samstag“, so Sprecher Jan Stremmel.

Da sind die Tennis-Mannschaften beim TC Schaephuysen aus dem Feiern gar nicht mehr herausgekommen. „Der Super Samstag beim TCS“, nannte es dann auch Vereinssprecher Jan Stremmel. Immerhin konnte der „Dorfklub“ am vergangenen Samstag gleich drei Aufstiege in die nächsthöheren Klassen allein bei den TCS-Herren-Mannschaften bejubeln.

So gewannen die Herren 30 das entscheidende Spiel gegen den TuS Borth mit 6:3 und werden in der kommenden Saison nun in der Bezirksklasse B aufschlagen.

7:2 gegen Rot-Weiß Vluyn II

Die Herren 40 I setzten sich schließlich gegen Rot-Weiß Vluyn II mit 7:2 durch und steigen so in die Bezirksklasse C auf.

Als letztes machte es die Mannschaft der Herren 40 II den beiden Teams nach. Gegen den TV Schwafheim gab es einen klaren 8:1-Erfolg, was gleichzeitig den Aufstieg in die Bezirksklasse C bedeutete.

Selbstverständlich nutzten alle drei Teams diesen sportlichen Erfolg um im Anschluss der Medenspiele noch kräftig im Clubheim zu feiern. Dafür wurde sogar gegen 23 Uhr am vergangenen Samstag „zu Ehren der drei Mannschaften ein großes Feuerwerk“ abgebrannt, berichtete anschließend Jan Stremmel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben