Schwimmen

SG Niederrhein steigt in Uerdingen ins kalte Wasser

Die Mannschaft der SG Niederrhein beim 1. Covestro Kurzbahn-Meeting in Uerdingen mit den letzten Sonnenstrahlen.

Die Mannschaft der SG Niederrhein beim 1. Covestro Kurzbahn-Meeting in Uerdingen mit den letzten Sonnenstrahlen.

Foto: Anja Weyers

Am Niederrhein.  Der SV Bayer Uerdingen 08 lädt mehr als 200 Schwimmer zum 1. Covestro Kurzbahn-Meeting. Mit dabei ein 45-köpfiges Team der SG Niederrhein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der SV Bayer Uerdingen 08 hatte mehr als 200 Schwimmer beim 1. Covestro Kurzbahn-Meeting zu Gast. Mit dabei war auch ein 45-köpfiges Team der SG Niederrhein, der Startgemeinschaft, die gerade beim Panorama-Cup in Kamp-Lintfort kräftig abgeräumt hat.

Weitere sechs Startgemeinschaften und Vereine aus der Umgebung komplettierten das Starterfeld. Insgesamt wurden rund 900 Starts absolviert. Die Aktiven der SG Niederrhein gingen dabei 180mal ins Wasser. „Bedauerlicherweise gab es an diesem wahrscheinlich vorerst letzten strahlendem Spätsommertag einige Ausfälle durch Erkältungen“, so SG-Sprecherin Birgit Horchmer. Doch am Schlimmsten habe es Pia Kuhlmann getroffen, die durch einen Armbruch nun längere Zeit ausfallen wird.

Zur Kurzbahnsaison hatte der SV Bayer Uerdingen im Aquadome, in dem normalerweise 50-Meter-Wettkämpfe ausgetragen werden, die Leinen quer gespannt und in 25 Meter Bahnen umgebaut. „Wie immer hatte Bayer Uerdingen einen gut organisierten Wettkampf auf die Beine gestellt, der für die SG Niederrhein die Wertigkeit einer Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen hatte“, so Horchmer weiter.

Der Trainerstab ist zufrieden

Der SG-Trainerstab war zufrieden mit den Leistungen, auch wenn das Wasser ungewohnt kalt war. Doch am Ende hatte die Startgemeinschaft 85 neue Bestzeiten bei 26 Gold-, 37 Silber- und 29 Bronzemedaillen gesammelt. Kommenden Sonntag, 22. September, starten die SG-Schwimmer in Herne beim 22. Kurzbahn- und Sprintmeeting.

Am Vereinsheim der Freien Schwimmer Rheinkamp (FSR), Römerstraße 790, steigen an diesem Tag die „BIG Family Games“, ein Event für die ganze Familie. Ab 10 Uhr lädt der FSR alle zum Waldsee ein, um ein Spaß-Sport-Abzeichen abzulegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben