Fechten / FC Moers

Moerser Medaillensammler mit dem Florett stark in Münster

| Lesedauer: 2 Minuten
Sie holte sich in der U20 Gold und bei den Seniorinnen Bronze: Annemarie Braun vom Fechtclub Moers.

Sie holte sich in der U20 Gold und bei den Seniorinnen Bronze: Annemarie Braun vom Fechtclub Moers.

Foto: Oleksandr Voskresenskyi / FUNKE Foto Services

Moers.  Der Fechtnachwuchs vom FC Moers ist mit seinem Florett in Gefechten mit der U20-Weltelite oder beim beim internationalen Pokalturnier in Münster.

Die beiden Top-U17-Florettfechter Simon Polotzek und Henrik Barby gingen für den Fechtclub Moers im französischen Aix-en-Provence beim Coupe de Monde in der Altersklasse der Junioren auf Punktejagd. Bei 210 Teilnehmern der U20-Weltelite wurde Polotzek 133. und Barby 88., womit er noch zwei Punkte für die deutsche U20-Rangliste ergattern konnte. Dort rangiert es momentan auf Platz sechs.

„Beide Fechter haben solide gefochten und im Abschluss leider etwas Pech gehabt, sonst hätte es auch eine Runde weiter gehen können“, zog der Moerser Cheftrainer Matthias Block ein kurzes Fazit.

Gold für Annemarie Braun

Parallel zum Coupe de Monde startete der FCM-Nachwuchs auch noch beim internationalen Pokalturnier in Münster. In der U20 holte Annemarie Braun die Goldmedaille nach einem spannenden Finalgefecht mit dem 15:12 Siege über Alexia Hoffmann aus Burgsteinfurt. In der U15 sicherte sich Alva Reindl, die zuletzt in Recklinghausen zweimal Gold holte, die Silbermedaille. Das zwölfjährige Talent unterlag im Finale der 14-jährigen Anika Kösling vom SV Angern. Mit Bronze für die 14-jährige Lena Kosin und Teresa Abendroth holten sich zwei weitere Moerserinnen Edelmetall.

Ebenfalls Bronze gab es für Nick-Malte Lenschow und Emmanuel Hagene bei den Senioren und für Niklas Pagenkopf bei der U17. Bronze holten in der U13 auch noch Tom Schomaker, sowie der erst elfjährige Max Koster.

Jakob Thiemel sicherte sich in der U11 den Sieg und Gold. Im Finale bezwang er seinen Moerser Fechtkollegen Kiyan Peerenboom. Der freute sich aber über Silber. Silber holte bei den Seniorinnen auch Merle Ruers, Bronze gingen dabei an Annemarie Braun.

Zweite Medaille für Lena Kosin

Lena Kosin sicherte sich auch noch in der U17 ihre zweite Bronzemedaille an diesem Wochenende. Alva Reindl schnappte sich schließlich nach U15-Silber am Vortag Gold bei der U13. Auch Emmanuel Hagen holte sich in der U20 seine zweite Bronzemedaille.

In der stark besetzten U15 der Herren standen sich im Finale zwei Moerser gegenüber. Niklas Pagenkopf setzte sich gegen Jan Lasse Klitzing durch – Gold und Silber für den FC Moers.

„Ich bin mit dem Abschneiden unserer Fechterinnen und Fechter hoch zufrieden. Alle sammelten wichtige Punkte zur Qualifikation zu den anstehenden Deutschen Meisterschaften in den verschiedenen Altersklassen“, so Marco van der Koelen, Nachwuchstrainer beim Fechtclub Moers.

>>>SO GEHT ES WEITER

In knapp drei Wochen werden beim Zymo-Cup in Moers weitere entscheidende Punkte für die Landesrangliste vergeben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Region