Fußball-Testspiel

Ex-Bundesliga-Profi besiegt VfL Tönisberg mit drei Treffern

Spielte einst für Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga: Moses Lamidi (links), jetzt bei Germania Ratingen 04/19.

Spielte einst für Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga: Moses Lamidi (links), jetzt bei Germania Ratingen 04/19.

Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Tönisberg.  Fußball-Landesligist VfL Tönisberg unterliegt trotz guter Leistung im Test-Heimspiel gegen den Oberligisten Germania Ratingen mit 2:3.

Fußball-Landesligist VfL Tönisberg zeigte gestern im Testspiel gegen Germania Ratingen, den Tabellensechsten der Oberliga eine ansprechende Leistung und unterlag nur knapp mit 2:3 (2:1). Nach zweimaliger VfL-Führung entschied Ex-Bundesliga-Profi Moses Lamidi die Partie mit drei Toren, zwei davon per Strafstoß.

Ursprünglich hätten die Tönisberger gegen A-Kreisligist Teutonia St. Tönis II gespielt. Aufgrund großer personeller Probleme sagte der Gast jedoch ab. Das gleiche Schicksal ereilte Ratingen, das ein Spiel gegen Landesligist Genc Osman Duisburg geplant hatte. So verständigten sich die Mannschaften kurzfristig auf das Testspiel in Tönisberg.

Der VfL ging nach einer Viertelstunde durch Mehmet Ügüdür in Führung. Nach einem Foul von Sören Höffler glich Moses Lamidi, für Borussia Mönchengladbach einst zwölfmal in der Bundesliga im Einsatz, per Elfmeter aus (21.). Zehn Minuten später brachte Manuel Franken Tönisberg erneut in Front. Lamidi glich aus (51.) und traf erneut per Strafstoß, diesmal hatte Cedrik Sprenger gefoult, zum Sieg.

VfL-Trainer Andreas Weinand war zufrieden: „Meine Mannschaft hat es richtig gut gemacht. Wir sind auf einem guten Weg.“

VfL Tönisberg: N. Esser – Marc Knops, Machnik, Höffler – Jeegers (82. Sakai), Sederstem (46. J. Esser) – Ügüdür (46. Sprenger), Rouland (85. Görres), Mario Knops - D. Franken (80. M. Konrad), M. Franken (46. M. Hillar).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Region

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben