Duisburg. In der Fußball-Bezirksliga kassiert der ambitionierte TuS Asterlagen gegen den Hamminkelner SV vier Gegentore und eine Rote Karte.

Für Fußball-Bezirksligist TuS Asterlagen ist der Pflichtspielstart in das neue Jahr am Sonntag gründlich misslungen. Die Asterlager verloren das Nachholspiel gegen den abstiegsbedrohten Hamminkelner SV mit 0:4 (0:1).

Die Gäste gingen kurz vor der Pause durch ein Tor von Hassen Hamzaoglu in Führung (40.). Nach der Roten Karte gegen TuS-Torwart Armand-Mihai Florea (69.) wurde es für Asterlagen noch schwerer. In der Schlussphase erhöhten Hamzaoglu (80., 81.) und Jannik Altenschmidt (89.) für Hamminkeln.

TuS Asterlagen: Trainer Tugay Yilmazer ist konsterniert

„Das war eine bittere Niederlage“, sagte ein konsternierter Asterlager Trainer Tugay Yilmazer nach dem Spiel und erklärte: „Es hat einfach nichts geklappt heute. Das Spiel war zwar bis zur Roten Karte recht ausgeglichen, aber man muss sagen, dass Hamminkeln motivierter, bissiger und williger war. Sie haben verdient gewonnen.“