Moers. Hockey-Oberliga-Aufsteiger Moerser TV ist noch nicht durch. Wenigstens drei Punkte zum sicheren Klassenerhalt peilt Trainer Frank Wagner noch an.

Hockey-Oberliga-Aufsteiger Moerser TV hat am Pfingstwochenende eine Verschnaufpause und können die denkbar knappe 2:3 (1:0, 0:2, 0:0, 1:1)-Niederlage gegen den Tabellenführer ETG Wuppertal verdauen. 15 Punkte hat die Mannschaft um Trainer Frank Wagner bislang gesammelt. „Damit sind wir noch nicht hundertprozentig durch“, rechnet der Coach, der „18 Punkte“ anstrebt.